4. DEL Winter Game: Revanche zwischen Kölner Haien und Düsseldorfer EGDas erste Rückspiel unter freiem Himmel

Die Kölner Haie beim Training im Rheinenergie-Stadion. Die Veranstalter hoffen auf gutes Wetter. (Foto. DEL WINTER GAME / City-Press GmbH)Die Kölner Haie beim Training im Rheinenergie-Stadion. Die Veranstalter hoffen auf gutes Wetter. (Foto. DEL WINTER GAME / City-Press GmbH)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Allerdings: So ganz richtig ist die Einleitung nicht. Denn beim aktuellen Spiel handelt es sich sogar schon um das erste „Rückspiel“. Vor vier Jahren standen sich die Düsseldorfer EG und die Kölner Haie in der Esprit-Arena gegenüber. Dabei stellte die DEG mit 51.125 Zuschauern zwar einen neuen Europa-, aber keine Freiluftrekord auf, weil das Hallendach damals aufgrund des Wetters geschlossen werden musste. Das kann in Köln nicht passieren – die Veranstalter sind auf gutes Wetter angewiesen. Für den KEC ist klar: Es soll eine Revanche her, denn im 2. DEL Winter Game gewann die DEG mit 3:2. Den Auftakt machten 2013 die Nürnberg Ice Tigers und die Eisbären Berlin – die Partie ging damals mit 4:3 an die Franken. Vor zwei Jahren gewannen die Adler Mannheim in Sinsheim mit 7:3 gegen die Schwenninger Wild Wings.

Denn nicht zu vergessen: Es geht um wichtige Punkte! Die DEG steht derzeit mit 69 Punkten auf Rang drei, die Haie belegen Rang vier mit vier Zählern Abstand, aber auch zwei mehr ausgetragenen Spielen. Dennoch kann sich wohl kaum ein Spieler von den ungewöhnlichen Umständen freimachen.  „Es ist für fast alle ein einmaliges Erlebnis. Das werden die Jungs und natürlich auch ich nie vergessen“, wird Haie-Trainer Peter Draisaitl auf der KEC-Homepage zitiert. DEG-Coach Harold Kreis sagte: „Dieses Spiel wird etwas ganz Besonderes. Wir sind froh ein Teil davon zu sein.“

Noch sind Tickets erhältlich. Wer also das Spiel 100. DEL-Derby zwischen den Kölner Haie und der Düsseldorfer EG – das 222. rheinische Duell insgesamt – im Stadion sehen will, hat noch die Gelegenheit dazu.

Und so sieht das geplante Programm in Köln-Müngersdorf aus:

Programm auf den Stadion-Vorwiesen:

13:00 Uhr: Öffnung der Römerwelt

13:30 Uhr: Begrüßung der Fans auf der Vorwiesen-Bühne

13:40 Uhr: Auftritt "Hanak"

14:10 Uhr: Beginn Gladiatoren-Kämpfe

14:30 Uhr: Auftritt "Fiasko"

15:10 Uhr: Auftritt "Lupo"

Programm im Stadion:

13:45 Uhr: Einlass RheinEnergieSTADION (VIP-Bereiche öffnen um 14:00 Uhr)

14:15 Uhr: Legenden-Spiel Köln vs. Düsseldorf

14:50 Uhr: Auftritt "Brings"

16:30 Uhr: Spielbeginn DEL WINTER GAME 2019


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...