14. Sonderzugfahrt der Haie-Fans

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am 23. Dezember, wenn sich die Eisbären Berlin in der Kölnarena vorstellen, feiern die Kölner Haie

unter dem Motto: „Schräge Weihnachten“ in ihrer Heimstatt. Rund um dieses Top-Spiel wird eine

große, schräg-fröhliche Weihnachtsparty mit vielen vorweihnachtlichen, aber eher weniger

besinnlichen Attraktionen veranstaltet. Höhepunkt ist der Auftritt des „Neue-Deutsche-Welle“-Stars

„Markus“ mit seinen Klassikern “Kleine Taschenlampe brenn” und “Ich will Spaß”. Besonders

attraktiv sind die “Schrägen Weihnachten” am 23. Dezember für Gruppen ab zehn Personen.

Interessenten erhalten Tickets für den Oberrang 2 zum Stückpreis von fünf Euro. Dieses Angebot

gilt nur bei schriftlichen Bestellungen an den KEC und nur, solange der Vorrat reicht. Erstmals

bieten die Haie in diesem Jahr ein spezielles VIP-Paket als exklusives Weihnachtsgeschenk an. Für

die Heimspiele in der Kölnarena gegen die Nürnberg Ice Tigers am 28. Dezember und die Iserlohn

Roosters am 4. Januar sind zwei VIP-Sitzplatzkarten in der Topkategorie im Block 207 für 200 Euro

erhältlich. Dieses Angebot beinhaltet den Zutritt zum VIP-Raum vor, während und nach dem Spiel

(warmes und kaltes Büffet, Kölsch, Wein, Sekt und alkoholfreie Getränke) sowie einen

repräsentativen Geschenk-Gutschein. Ab nächstem Montag sind die Weihnachts-Gutscheine im

Ticket- und Fanshop auf der Gummersbacher Straße in Deutz, erhältlich. Schriftliche Bestellungen

sind möglich per Fax (0221-2795-50) oder e-mail an [email protected] Die Kölner Haie veranstalten am

21. Dezember eine Sonderzug-Tagesfahrt nach Nürnberg. Im Preis von 65 Euro ist die Eintrittskarte

für das Spiel gegen die Ice Tigers inbegriffen. Des weiteren besteht für alle Fans, im Laufe des Tages

den Nürnberger Christkindlmarkt zu besuchen. Anmeldungen für die 14. Sonderzugfahrt werden an

Spieltagen in der Kölnarena am Infocounter-Nord vom Fanprojekt entgegengenommen.