111 Gründe, Eishockey zu lieben! Jetzt im neuen Hockeyweb-Shop

111 Gründe, Eishockey zu lieben! 111 Gründe, Eishockey zu lieben!
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wir kennen das, die Stammtischrunden, die Pausen zwischen den Dritteln beim Heimspiel der Lieblingsmannschaft, die hitzige Diskussion der WhatsApp Gruppe, wenn der Club des Herzens erneut nicht die gewünschte Leistung zeigt. Und trotzdem kommen wir immer wieder. Denn wir lieben diesen Sport, wir lieben Eishockey.

111 Gründe, Eishockey zu lieben, hat der Berliner Journalist Marcel Stein in seinem pünktlich zum Saisonstart erscheinenden Buch zusammengetragen.

Dabei geht er der Frage auf den Grund, wo der Unterschied zwischen dem nordamerikanischen und dem europäischen Eishockey liegt. Warum Eishockey in Kanada eine Religion darstellt. Und der Stanley Cup, für die meisten Eishockeyspieler die ultimative Trophäe ist.

Leseprobe: Weil die Deutsche Eishockey Liga ihren Namen verdient

Das Buch bleibt stets unterhaltsam und kurzweilig, auch eingefleischte Eishockeyfans werden des Öfteren überrascht. Oder wussten ihr, dass ein Australier in der Hockey Hall of Fame geehrt wird? Das die tschechische Legende Jaromir Jagr für die Schalker Haie gespielt hat? Wer ist Bill Mosienko? Und was hat eigentlich Godzilla mit Eishockey zu tun?

Diesen und mehr Fragen geht Marcel Stein auf den Grund und bestärkt uns, warum wir Eishockey lieben, warum man es lieben sollte und gibt uns für die Zeit, wenn es am Stammtisch, während der Drittelpausen oder in der WhatsApp Gruppe mal ruhiger zugeht, spannende Themen und Fakten zur Hand.

Zum neuen Hockeyweb-Shop >>


Bibliografische Angaben:


  • Marcel Stein
  • 111 GRÜNDE, EISHOCKEY ZU LIEBEN
  • Mit einem Vorwort von Uwe Krupp
  • 288 Seiten | Taschenbuch
  • Kosten: 9.99 €