100 Partner für die Haie

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie gehen gestärkt in die neue DEL-Spielzeit 2006/2007. Wie schon berichtet, haben der KEC und seine Haupt-Partner Toyota, Gilden-Kölsch, die RheinEnergie AG, die WestLB, HIT, NetCologne und taxofit ihre langjährigen Partnerschaften auch für die neue Saison fixiert. Insgesamt kooperieren die Haie in der kommenden Spielzeit mit rund 100 Unternehmen: So wurden beispielsweise auch die Gültigkeiten der Verträge mit Royal Canin, der Sparkasse KölnBonn und der Bauhaus AG verlängert. „Gemeinsam mit unseren Partnern beweisen wir Kontinuität. Die Namen unserer Sponsoren sind durch die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren eng mit dem KEC verbunden. Wir sind stolz, einen derart starken Pool an Partnern zu haben.“, wird Geschäftsführer Thomas Eichin in der heutigen Pressemitteilung zitiert. Dabei erfreut sich die in der letzten Saison neu eröffnete Gilden-Business-Lounge auf der Galerieebene der Kölnarena großer Beliebtheit. „Alleine zur neuen Saison konnten wir rund ein Dutzend neuer Partner für den Business-Club gewinnen“, so Eichin weiter. Als neue Partner engagieren sich beispielsweise Hectas (www.hectas.de), RH Alurad (www.rh-alurad.de), Itronix (www.itronix.de) und Canon (www.canon.de). - Zwei Kölner Spieler haben am letzten Samstag in Landshut Förderpreise der „Erich Kühnhackl Stiftung“ erhalten. Julian Eichinger (bester Verteidiger) und Norman Hauner (bester Stürmer) wurden als beste deutsche Nachwuchsspieler des Jahrgangs 1991 ausgezeichnet. Der Förderpreis ist mit je 1500 Euro dotiert und wird von der WestLB gestiftet. - Die DEL-Leitung hat die ersten TV-Termine für die neue Spielzeit festgelegt. Zwei Partien des KEC werden direkt vom Bezahlsender „Premiere“ übertragen, und zwar das Heimspiel am 1. Oktober gegen Frankfurt und die Auswärtspartie zwei Tage später in Duisburg. Wegen dieser Übertragung wurde die Anfangszeit des Heimspiels gegen die Lions auf 14.30 Uhr vorverlegt. - Die Haie-Spieler Torsten Ankert, Henry Martens und Philip Gogulla wurden von den Nachwuchs-Bundestrainern Ernst Höfner und Klaus Merk für einen WM-Vorbereitungslehrgang der U20 in die Schweiz eingeladen. Die drei Cracks kehren am kommenden Sonntag wieder nach Köln zurück.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
31-jähriger Kanadier kommt aus der AHL
Kölner Haie verpflichten Stürmer Josh Currie

Die Kölner Haie haben sich gegen die Konkurrenz aus Europa durchgesetzt und den begehrten Mittelstürmer von dem kanadischen AHL-Klub Belleville Senators geangelt. ...

Erfolgreich und rustikal
Jörg Hiemer wird 66 Jahre alt

​Im September des Jahres 1974 tauchte im damaligen Bundesliga-Team des EV Füssen ein Neuling auf, der den Sprung von der U18 in die erste Mannschaft geschafft hatte....

Kölner Haie mit Europarekord auf Platz eins
Zuschauerzahlen: DEL schlägt Basketball- und Handball-Bundesliga

Außerhalb des Fußballs verzeichnete die DEL in Deutschlands Profiligen die meisten Zuschauer der Saison 2023/24. Das Vereinsranking wird von den Kölner Haien angefüh...

Vorerst letzte Kontingentstelle
Shane Gersich wechselt zu den Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben mit der Verpflichtung des US-Amerikanischen Stürmers vorerst die letzte Ausländerlizenz für die Saison 2024/25 vergeben. ...

Erste Europa-Station für den 25-Jährigen
Austen Keating wechselt zum ERC Ingolstadt

Der Angriff für die neue Saison in der DEL steht. Austen Keating besetzt die zehnte Importstelle beim ERC Ingolstadt und unterschreibt einen Einjahresvertrag....

Erfahrung von 16 NHL-Partien
Adler Mannheim komplettieren mit Nick Cicek die Defensive

Mit Nick Cicek stößt der vorerst letzte Verteidiger zum Team für die DEL Saison 2024/25....

Nach Karriereende zuletzt Co-Trainer bei der DEG
Düsseldorfer EG benennt Alexander Barta zum Sportmanager

Die Düsseldorfer EG hat Alexander Barta auf der neu geschaffenen Position als Sportmanager installiert. ...

Einjahresvertrag für den 29-Jährigen
Myles Powell schließt sich dem ERC Ingolstadt an

Noch mehr Offensiv-Power für den ERC Ingolstadt. Myles Powell geht ab sofort für die Blau-Weißen in der DEL auf Torejagd. ...