Zehn Spieler kehren für WM Vorbereitung zurückMarco Sturm benennt 26-köpfigen Kader für DEB-Trainingslager

Bundestrainer Marco Sturm hat 26 Spieler zur Vorbereitung auf die Eishockey WM in Russland eingeladen (Foto: Imago/ Archiv)Bundestrainer Marco Sturm hat 26 Spieler zur Vorbereitung auf die Eishockey WM in Russland eingeladen (Foto: Imago/ Archiv)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir sehen dieses Trainingslager schon als Teil der WM-Vorbereitung. Es freut mich, dass wir in Garmisch-Partenkirchen nun auf weitere etablierte Kräfte zurückgreifen können, die zuletzt fehlten und sich noch nicht präsentieren konnten“, sagte Sturm.

So kehren Torhüter Timo Pielmeier (ERC Ingolstadt) sowie die Verteidiger Denis Reul (Adler Mannheim), Constantin Braun (Eisbären Berlin) und Justin Krueger (SC Bern/SUI) ebenso in den Kreis der Nationalmannschaft zurück wie die Stürmer Christoph Ullmann, Marcus Kink (beide Adler Mannheim), Marcel Noebels, André Rankel (beide Eisbären Berlin), Thomas Oppenheimer (Hamburg Freezers) und Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München).

Neben insgesamt vier Eiseinheiten sowie Athletiktraining steht in Garmisch-Partenkirchen vor allen Dingen das Teambuilding im Vordergrund. Sturm: „Die meisten Jungs haben zum Start des Trainingslagers fast die ganze Hauptrunde in den Knochen und gehen mit ihren Clubs jetzt in die entscheidende Saisonphase. Wir werden daher als Team neben dem Eis viel miteinander unternehmen und haben einige Programmpunkte organisiert, bei denen die Spieler auch mal die Köpfe frei bekommen können.“

Der Kader:

Tor: Felix Brückmann (Grizzlys Wolfsburg), Dennis Endras (Adler Mannheim), Timo Pielmeier (ERC Ingolstadt)

Verteidigung: Daryl Boyle (EHC Red Bull München), Denis Reul (Adler Mannheim), Justin Krueger (SC Bern), Constantin Braun (Eisbären Berlin), Nicolai Goc (Adler Mannheim), Torsten Ankert (Kölner Haie), Sinan Akdag (Adler Mannheim), Moritz Müller (Kölner Haie)

Sturm: Thomas Oppenheimer (Hamburg Freezers), Brooks Macek (Iserlohn Roosters), Kai Hospelt (Adler Mannheim), Nicolas Krämmer (Hamburg Freezers), André Rankel (Eisbären Berlin), Christoph Ullmann (Adler Mannheim), Patrick Reimer (Thomas Sabo Ice Tigers), Yasin Ehliz (Thomas Sabo Ice Tigers), Patrick Hager (Kölner Haie), Felix Schütz (Rögle), Marcus Kink (Adler Mannheim), Philip Gogulla (Kölner Haie), Marcel Noebels (Eisbären Berlin), Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München), David Wolf (Hamburg Freezers)