WM-Vorbereitung beginnt und endet in Rosenheim

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neue Seite 1

Während

Bundestrainer Greg Poss derzeit noch mit den Nürnberg Ice Tigers um den Einzug

ins Play-Off-Halbfinale kämpft, lädt Assistenztrainer Ernst Höfner bereits

zum ersten Kurztrainingslager im Rahmen der WM-Vorbereitung. In der kommenden

Woche werden von Mittwoch bis Freitag insgesamt vier Trainingseinheiten in

Rosenheim, dem Austragungsort des letzten WM-Vorbereitungsspiels, stattfinden.

Ernst

Höfner:


„Wir werden

in der kommenden Woche vier Trainingseinheiten in Rosenheim absolvieren. Dreimal

auf dem Eis und einmal Off-Ice. Es geht darum, die Spieler, die nicht mehr im

Ligenspielbetrieb tätig sind, fit zu halten für die WM.“

Teilnehmer

des ersten Kurtrainingslagers sind: 

P. NAME, Vorname Klub 

T MÜLLER, Robert Krefeld Pinguine

T JUNG, Alexander EG Metro Stars

V WRIGHT, Shayne Krefeld Pinguine

V KÖPPCHEN, Patrick Hannover Scorpions

V DANIELSMEIER, Collin Iserlohn Roosters

S KATHAN, Klaus DEG Metro Stars

S KREUTZER, Daniel DEG Metro Stars

S MORCZINIETZ, Andreas Hannover Scorpions

S FRITZMEIER, Franz Iserlohn Roosters

S RÖTHKE, Rene Hannover Scorpions

Je nach Entscheidung der Play-Off-Viertelfinalspiele können noch weitere

Spieler kurzfristig nominiert werden.

Die

Trainingszeiten im Rosenheimer Kathrein-Stadion:


Mittwoch, 30.03.05       

16:00 – 17:15 Uhr         


Donnerstag, 31.03.05    16:00

– 17:15 Uhr


Freitag, 01.04.05          

10:00 – 11:15 Uhr

Die weiteren Termine der WM-Vorbereitung:


07.04.2005       

19:30 Uhr          Deutschland     

- Schweden       Riesa


09.04.2005        15:00 Uhr         

Deutschland      - Schweden      

Riesa


14.04.2005        18:30 Uhr         

Weißrussland   - Deutschland    Minsk/BLR


16.04.2005        17:00 Uhr         

Weißrussland   - Deutschland    Gomel/BLR


21.04.2005        19:30 Uhr         

Deutschland      - Lettland         

Kaufbeuren


23.04.2005        15:00 Uhr         

Deutschland      - Lettland         

Ravensburg


26.04.2005        19:30 Uhr         

Deutschland      - USA              

München


28.04.2005        19:30 Uhr         

Deutschland      - USA              

Rosenheim

Russland-Legionär Jan Benda hat mit seinem Klub

Sewerstal

Tscherepowez die Teilnahme an den Play-Offs verpasst. Benda wird in der

kommenden Woche nach Deutschland kommen und bereits für die Länderspiele in

Riesa zur Verfügung stehen.

 

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Lean Bergmann nachnominiert
Deutschland Cup: Patrick Hager sagt ab

Unterkörperverletzung: Hager fällt für mehrere Wochen aus....

Spielplan Deutschlandcup