WM - Splitter: Gruppen für 2004 ausgelost

Playercard Düsseldorf mit neuem ServicePlayercard Düsseldorf mit neuem Service
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vom 26. April bis 9. Mai findet die nächste WM in den tschechischen Städten Prag und Mähr.-Ostrau statt. Die beiden Prager Gruppen: A: Tschechien, Deutschland, Lettland, Kasachstan; D: Kanada, Schweiz, Österreich, Frankreich; B: Slowakei, Finnland, Ukraine, USA; C: Schweden, Russland, Dänemark, Fernost-Vertreter. Ab dem Viertelfinale werden die Spiele komplett in Prag ausgetragen. - In die Ruhmeshalle der IIHF, die seit 1997 besteht, wurden in diesem Jahr auch zwei Deutsche aufgenommen. Es handelt sich hierbei um den Berliner Heinz Henschel, der Delegationsleiter der deutschen Mannschaft bei acht Olympischen Winterspielen und 27 Weltmeisterschaften war, sowie um den gebürtigen Kattowitzer Josef Kompalla, Schiedsrichter bei drei Olympischen Winterspielen, neun A-, drei B- und zwei U20-Weltmeisterschaften. Kompalla, der seit den fünfziger Jahren in Krefeld wohnt, leitete auch die legendären Serien zwischen Kanada und der Sowjetunion sowie zwischen den NHL-Vereinen und sowjetischen Teams von 1972 und 1974. Die weiteren Geehrten: Bengt-Ake Gustafsson (SWE), Timo Jutila (FIN), Josef Malecek (CZE - posthum), Alexander Jakuschew (RUS), Curt Berglund (SWE - posthum), Unto Wiitala (FIN), Dr. George Nagobads (USA). - Die alljährlich ausgelobten AIPS (Weltverband der Sportjournalisten)- Preise gehen dieses Jahr an Wladimir Pisarevsky (RUS), Timo Nyholm (FIN) sowie Hermann Pedergnana (SUI). Den älteren Fans ist der von seinen Freunden “Gnacki” genannte Pedergnana durch seine Kolumnen im ehemaligen “Sport-Kurier” sicherlich noch bestens bekannt. Man erinnere sich: 2001 erhielt neben dem Tschechen Karel Drazdansky und dem Kanadier Jim Proudfoot der mittlerweile im Ruhestand befindliche WDR-Rundfunkreporter Eddie Körper den Preis


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Zweites Spiel gegen die Slowakei
Männer-Perspektivteam unterliegt in der Verlängerung

​Zweiter Vergleich binnen 24 Stunden gegen die Slowakei: Das Männer-Perspektivteam musste sich in einer spannenden Partie am Ende mit 3:4 nach Verlängerung geschlage...

Fünf Heimspiele auf dem Weg nach Tschechien
Vier Phasen, acht Länderspiele: So läuft die WM-Vorbereitung ab

​Die WM-Vorbereitung der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der Männer steht. In insgesamt vier Phasen bereitet sich der aktuelle Vizeweltmeister auf die Weltmei...

2:5 im ersten Aufeinandertreffen
Männer-Perspektivteam unterliegt der Slowakei

​Das Männer-Perspektivteam musste im ersten von zwei Länderspielen gegen die Slowakei eine 2:5-Niederlage hinnehmen. Vor 4017 Zuschauern in Zvolen war Jan Nijenhuis ...

Männer-Nationalmannschaft reist mit Perspektivteam nach Zvolen
Länderspiele im Februar in der Slowakei

​Für die Männer-Nationalmannschaft steht im kommenden Februar die nächste Maßnahme mit zwei Länderspielen an. In Zvolen trifft die DEB-Auswahl, die mit einem Perspek...

Sechster Titel in dieser Altersklasse
U20-WM: USA schmücken sich mit der Goldmedaille

Am letzten Tag der U20-Eishockey-Weltmeisterschaft wurden die Medaillen verteilt. Die Goldmedaille hing sich die USA nach einem 6:2-Sieg gegen Schweden um. In einem ...

Krimi nach Verlängerung gegen Norwegen
U20-Junioren schaffen Klassenerhalt

Durch einen 5:4-Sieg nach Verlängerung im Entscheidungsspiel gegen Norwegen bleibt die deutsche Mannschaft in der Top-Division und darf an der U20-Weltmeisterschaft ...

Deutschland spielt gegen Norwegen um den Klassenerhalt
U20-WM: Liveticker zur Relegation in der Hockeyweb App

​Nach der Niederlage gegen Kanada bei der WM müssen die deutschen U20-Junioren in der Relegation gegen Norwegen antreten....

Trotz ansprechender Leistung bleiben Punkte aus
U20-Junioren müssen in die Relegation

Zum Abschluss der Gruppenphase musste die deutsche Nationalmannschaft bei der U20-Weltmeisterschaft auf ein Wunder hoffen um noch am Viertelfinale teilnehmen zu könn...