Wiedervereinigung vor 25 JahrenDEB feiert Jubiläum

Es war einmal: Länderspiele zwischen der BRD und der DDR. Das Foto zeigt eine Szene aus dem Jahr 1963. Ernst Köpf (rechts) im Angriff gegen DDR-Torhüter Klaus Hirche. (Foto: Imago)Es war einmal: Länderspiele zwischen der BRD und der DDR. Das Foto zeigt eine Szene aus dem Jahr 1963. Ernst Köpf (rechts) im Angriff gegen DDR-Torhüter Klaus Hirche. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heute vor genau 25 Jahren, am 11.September 1990, vereinigten sich der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) und der Eishockey-Verband der DDR.

Die beiden Delegationen trafen sich 1990 unter der Leitung der Verbandspräsidenten Peter Kolbe (DDR) und Otto Wanner (BRD) im Bayrischen Hof in München und waren, was den Zusammenschluss angeht, absolute Vorreiter: 22 Tage bevor sich die Staaten der DDR und die BRD zusammenschlossen, vereinigten sich die Eishockeyverbände des Ostens und des Westens als überhaupt erste deutsche Sportverbände.

„Im Prinzip ging alles sehr schnell und unproblematisch über die Bühne. Außerdem hat Otto Wanner den beiden Top-DDR-Clubs aus Berlin und Weißwasser völlig unkompliziert und unbürokratisch eingeräumt, sofort und ohne sportliche Qualifikation in den Spielbetrieb der Eishockey-Bundesliga einzusteigen“, erinnert sich der damalige Geschäftsführer des DDR-Eishockey-Verbands und heutiger DEB-Generalsekretär Michael Pfuhl.

Im Rahmen des Deutschland-Cups im November 2016 in Augsburg wird der DEB dieses Jubiläum mit den betreffenden Personen gebührend feiern.  

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Bewerbung für 2026, 2027 und 2028 geplant – Geschäftsjahr 2020 „mit schwarzer Null“
DEB nimmt neue WM-Bewerbung ins Visier

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist finanziell auf „einem guten Wege“ und nimmt eine neue WM-Bewerbung ins Visier. Bei der virtuellen DEB-Mitgliederversammlung am Samst...

WM-Gruppen für 2021 in Riga stehen fest
DEB trifft bei WM 2021 auf Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des Weltverb...

Rubrik "Denkwürdige Momente im Eishockey" startet mit der Heim-WM 2010
Als Deutschland den Favoriten schlug und dabei den Weltrekord einstellte

77.803 Zuschauer sehen ein Eishockey-Spiel in Deutschland. Richtig, 77.803 Zuschauer. Und nochmal richtig: in Deutschland! Im Mai 2010 wird die Eishockey-Weltmeister...

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...