Weißrussland gewinnt Spiel der Frustrierten

Playercard Düsseldorf mit neuem ServicePlayercard Düsseldorf mit neuem Service
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war ein Spiel der Frustrierten, der 4:3 (2:1, 2:1, 0:1)-Sieg Weißrusslands über Slowenien. Denn schon vor diesem Spiel in der Abstiegsrunde standen beide Kontrahenten als Absteiger in die B-WM - offiziell mit der wenig Sinn stiftenden Bezeichnung Division I - fest, nicht zuletzt aufgrund der Sonderregelung für die seit Jahren schlechteste A-Nation Japan. Den Frust lebten beide Teams aus, am Ende brachten es beide Mannschaften zusammen auf 60 Strafminuten - für eine Weltmeisterschaft eine ganze Menge. Die Slowenen ging zwar durch den in Österreich beschäftigten Tomaz Vnuk in Führung, doch letztlich setzte sich das Überraschungsteam der letzten Olympischen Spiele aus Weißrussland doch noch durch. Spannend wurde es nur noch einmal, als den Slowenen gut zwei Minuten vor Ende der 3:4-Anschluss gelang. Slowenien - Weißrussland 3:4 (1:2, 1:2, 1:0). Tore: 1:0 (6:42) Tomaz Vnuk (Tomaz Razingar) 5-4 ÜZ, 1:1 (10:15) Andrej Kastsitsyn (Andrej Ryadinsky, Yaraslau Churyps) 5-4 ÜZ, 1:2 (17:15) Vladimir Tsyplakov (Aleksej Kalyuzhny, Dmitry Pankov) 5-4 ÜZ, 1:3 (24:43) Aleksandr Makritsky (Siarhei Zadzialionau, Yauheni Yesaulau), 2:3 (33:06) Ivo Jan (Dejan Kontrec, Andrej Brodnik), 2:4 (36:16) Siarhei Zadzialionau 4-5 UZ, 3:4 (57:51) Tomaz Razingar (Alex Krajnc). Strafen: Slowenien 16 + 10 (Andrej Brodnik), Weißrussland 24 + 10 (Aleksandr Zhurik).


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Zweites Spiel gegen die Slowakei
Männer-Perspektivteam unterliegt in der Verlängerung

​Zweiter Vergleich binnen 24 Stunden gegen die Slowakei: Das Männer-Perspektivteam musste sich in einer spannenden Partie am Ende mit 3:4 nach Verlängerung geschlage...

Fünf Heimspiele auf dem Weg nach Tschechien
Vier Phasen, acht Länderspiele: So läuft die WM-Vorbereitung ab

​Die WM-Vorbereitung der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der Männer steht. In insgesamt vier Phasen bereitet sich der aktuelle Vizeweltmeister auf die Weltmei...

2:5 im ersten Aufeinandertreffen
Männer-Perspektivteam unterliegt der Slowakei

​Das Männer-Perspektivteam musste im ersten von zwei Länderspielen gegen die Slowakei eine 2:5-Niederlage hinnehmen. Vor 4017 Zuschauern in Zvolen war Jan Nijenhuis ...

Männer-Nationalmannschaft reist mit Perspektivteam nach Zvolen
Länderspiele im Februar in der Slowakei

​Für die Männer-Nationalmannschaft steht im kommenden Februar die nächste Maßnahme mit zwei Länderspielen an. In Zvolen trifft die DEB-Auswahl, die mit einem Perspek...

Sechster Titel in dieser Altersklasse
U20-WM: USA schmücken sich mit der Goldmedaille

Am letzten Tag der U20-Eishockey-Weltmeisterschaft wurden die Medaillen verteilt. Die Goldmedaille hing sich die USA nach einem 6:2-Sieg gegen Schweden um. In einem ...

Krimi nach Verlängerung gegen Norwegen
U20-Junioren schaffen Klassenerhalt

Durch einen 5:4-Sieg nach Verlängerung im Entscheidungsspiel gegen Norwegen bleibt die deutsche Mannschaft in der Top-Division und darf an der U20-Weltmeisterschaft ...

Deutschland spielt gegen Norwegen um den Klassenerhalt
U20-WM: Liveticker zur Relegation in der Hockeyweb App

​Nach der Niederlage gegen Kanada bei der WM müssen die deutschen U20-Junioren in der Relegation gegen Norwegen antreten....

Trotz ansprechender Leistung bleiben Punkte aus
U20-Junioren müssen in die Relegation

Zum Abschluss der Gruppenphase musste die deutsche Nationalmannschaft bei der U20-Weltmeisterschaft auf ein Wunder hoffen um noch am Viertelfinale teilnehmen zu könn...