USA schießen Slowenien ab

Playercard Düsseldorf mit neuem ServicePlayercard Düsseldorf mit neuem Service
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die USA konnten im vierten WM-Spiel endlich Ihren ersten Sieg verbuchen, ein klares 7:2 gegen Slowenien. Dabei brauchte der bisher so enttäuschende amerikanische Sturm diesmal nur 42 Sekunden bis zum ersten Treffer durch Cullen.

Trotz der frühen Führung konnten die zahlreichen NHL-Profis auch in dieser Partie zunächst nicht überzeugen, denn die Slowenen hielten lange ein 1:1 und Tomaz Razingar wird die Begegnung dank seiner zwei Treffer so schnell nicht vergessen.

Für die Slowenen wird der Abstieg kaum noch zu verhindern sein, die USA müssen gegen Weißrussland noch einen Zahn zulegen um nicht abzusteigen.

1:0 7. Cullen

1:1 (8.) Razingar (Vnuk)

2:1 (16.) Hall (Johnson 5-4)

3:1 (17.) Hauer (Reasoner 5-3)

3:2 (19.) Razingar (Beslagic 5-4)

4:2 (22.) Pohl (Reasoner)

5:2 (23.) Housley (Mottau)

6:2 (35.) Fairchild (Leopold)

7:2 (45.) Drury (Miller)

WM Finalrunde

Donnerstag 23.05.2019
Russland Russland
- : -
United States of America USA
Kanada Kanada
- : -
Schweiz Schweiz
Tschechien Tschechien
- : -
Deutschland Deutschland
Finnland Finnland
- : -
Schweden Schweden