Vor der U20 B-WM: Zweites Testspiel gewonnen

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

­Unsere U20 hat das zweite

WM-Vorbereitungsspiel gegen Weißrussland mit 3:2  (1:1, 1:1, 1:0) gewonnen. Nach der Niederlage

am Vortag zeigte die Mannschaft von Trainer Ernst Höfner von Anfang an eine

geschlossene Mannschaftsleistung. Höfner in der heutigen Pressemitteilung:

„Im Vergleich zu gestern war das Team von Beginn an präsent und hat in

der körperlich intensiven Begegnung alle Zweikämpfe angenommen. Wir haben viel

gearbeitet und uns gute Tormöglichkeiten erspielt. Die geschlossene

Mannschaftsleistung und die funktionierenden Special Teams waren der Schlüssel

zum Erfolg. Nun werden wir die Erkenntnisse und Beobachtungen aus der

bisherigen Vorbereitungsphase in Füssen mit den beiden Spielen gegen

Weißrussland auswerten und bis morgen den finalen Kader für die Division I

Weltmeisterschaft in Frankreich zusammenstellen.“

­Tore: Flaake, Rieder, Plachta –

Korolik, Drosd. – Strafminuten: Deutschland 14 + 10 Rieder, Weißrussland 10

+ 5 + Spieldauer Bojarskich + 10 Drosd

 

­

­Am 14. Dezember beginnt die „B-WM“

in Megève (Frankreich). Unsere Youngster müssen sich

gegen Japan, Slowenien, die Ukraine, Frankreich und Dänemark durchsetzen, um

den Turniersieg und den damit verbundenen Aufstieg in die Elitegruppe zu packen.

Der endgültige Kader für das Turnier wird heute veröffentlicht.