USA WeltmeisterU20 WM

Foto: Andreas RobanserFoto: Andreas Robanser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an taten sich beide Teams schwer im Spiel. Keines konnte richtig Oberwasser gewinnen. Der offene Schlagabtausch dauerte dann auch das ganze Spiel durch. Richtige Torchancen ergaben sich erst im Mittleren Spielabschnitt, als Schweden für einen kurzen Augenblick auf das Gaspedal drückte und die US-Boys in Bedrängnis brachten. Kurz nach der ersten Pause war es dann, als die Schweden durch Sandberg das 1:0 erzielen konnte. Aus einem Gestocher vor dem Tor bugsierte dieser die Scheibe hinter die Linie. Die Schweden begannen nun das Spiel zu Kontrollieren und wollten den Vorsprung über die Distanz retten. Die Amerikaner hatten aber etwas dagegen.

Amerikaner mit zwei schnellen Toren

Die USA legte nun ihrerseits eine Schippe drauf und machten mächtig Dampf. Innerhalb von 3 Minuten glichen sie aus und gingen mit einem Tor mehr in Führung. Nun musste Schweden reagieren. Sie versuchten dies mit einem schnellen Spiel nach vorne und viel Scheiben besitzt. Sie scheiterten aber immer wieder an John Gibson. Als dann die letzten Minuten angebrochen waren, versuchte der Schwedische Coach noch mal alles, ersetzte Niklas Lundström mit einem sechsten Feldspieler. Dies nützen die Amerikaner mit einem raschen Break kurz vor Spielende zum Entscheidenden 3:1 Siegestreffer durch Jacob Trouba aus.