U20-WM in Kanada wird abgebrochenNach weiteren Coronafällen im russischen Team

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zuletzt mussten die Teams der USA und Tschechiens in Quarantäne, sodass Spiele für den Gegner gewertet worden waren. Die Absage erfolge um die Gesundheit und Sicherheit der Spieler zu schützen.

Die Entscheidung wurde gefällt, nachdem es auch im russischen Team einen Coronafall gab, sodass auch die Sbornaja in Quarantäne hätte gehen müssen. Dies hätte zur Absage der Partie gegen die Slowakei geführt. Mit einer dritten Spielwertung, so das IIHF Council, wäre die sportliche Integrität des WM-Turniers nicht mehr gewährleistet gewesen.

DEB-Präsident und IIHF-Council-Mitglied Franz Reindl: „Die allgemeine pandemische Situation, das strenge Covid-Protokoll und vor allem der Schutz der Gesundheit aller Spieler und Beteiligten ließen keine Alternative. Mir tut das unendlich leid für unser Team. Ich hoffe, alle kommen gesund nach Hause.“