U20-WM: Deutschland unterliegt Tschechien1:8-Niederlage zum Gruppenabschluss

Die DEB-Junioren kamen gegen Tschechien unter die Räder. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)Die DEB-Junioren kamen gegen Tschechien unter die Räder. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

54:19 Schüsse für Tschechien sprechen eine deutliche Sprache. Sie fassen das Spiel recht gut zusammen. Das tschechische Team wurde seiner Favoritenrolle gerecht und sammelte nach der 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen Schweden wichtige Punkte im Kampf um den Gruppensieg. Um diesen zu erreichen, sind sie auf kanadische Schützenhilfe angewiesen. Bis zur 30. Minute konnte das Ergebnis mit 0:3 noch in Grenzen gehalten werden. Nikita Quapp entschärfte einige gute Torchancen. Als dieser in der 28. Minute das Eis verließ, erzielte die U20 zwar ihr einziges Tor durch Veit Oswald – der Gegentorschnitt ging aber in die Höhe. Simon Wolf musste wie schon gegen Kanada zu oft den Puck aus dem Netz holen. Er kassierte sechs der acht Tore. Spieler des Spiels für Tschechien war Jaroslav Chmelar der zwei Tore erzielte und einen Assist beisteuerte.

Deutschland darf sich auf das Viertelfinale am Montag freuen. Gegner sind die USA.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!