U20: Drittes Spiel, dritter Sieg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 6:2 (2:0, 4:1, 0:1)-Sieg über die

Ukraine bleibt unsere U20 Nationalmannschaft bei der „B-WM“

weiterhin auf Aufstiegskurs. Mit einer guten Chancenverwertung vor allem im zweiten

Drittel ging das Team von Bundestrainer Ernst Höfner als verdienter Sieger vom

Eis. Beste Spieler waren laut DEB-Pressemitteilung die zweifachen Torschützen Jerome

Flaake und Matthias Plachta.

 

Höfner in der gleichen Notiz: „Ich bin

mit dem Auftritt unserer Mannschaft rundherum zufrieden. Wir haben viel Druck

auf die Ukrainer ausgeübt und unsere Chancen sehr gut verwertet. Lediglich die

vielen Strafzeiten hintereinander zu Beginn des zweiten Drittels waren nicht

optimal, so haben wir den Ukrainern immer wieder die Möglichkeit zum Ausgleich gegeben.

Im letzten Drittel haben wir beim Stand von 6:1 einige Spieler für die letzten

beiden Spiele schonen können.“

Am heutigen Freitag treffen unsere Youngster

auf Gastgeber Frankreich. Spielbeginn in Megève ist um 20.00 Uhr. Ab sofort ist

auch Stürmer Florian Engel für die WM lizenziert. Somit wurde das Team für die

letzten beiden anstehenden Begegnungen gegen Frankreich und Dänemark

komplettiert.

 

Spielstatistik: Deutschland - Ukraine 6:2

(2:0, 4:1, 0:1). - Tore: Plachta, Flaake (je 2), Höfflin, Riefers – Kicha

(2). -

Strafminuten: Deutschland 14, Ukraine 18

Minuten