Nach 5:2 über Lettland - Deutschland sichert KlassenherhaltU20 WM

Ernst Höfner - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deErnst Höfner - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem ersten Drittel, das die Letten mit 1:0 gewannen, sah es noch nicht so gut für die Mannschaft von U20-Bundestrainer Ernst Höfner aus. Erst im Mittelabschnitt konnten die Chancen auch in Tore umgemünzt werden. Tobias Rieder, Leon Draisaitl sowie Christian Kretschmann drehten die Partie zu einem 3:1 nach dem Mittelabschnitt. Erneut Draisaitl (4:1) und Sebastian Uviara (5:1) ließen letztendlich nichts mehr anbrennen - der 2:5-Anschluss der Letten nur Makulatur.

Den Fahrstuhl vorerst gestoppt!

Erstmals seit 1997 konnte die DEB-Auswahl die Klasse bei der A-WM halten.

Ernst Höfner: „Das erste Drittel war heute noch ausgeglichen. Ab dem zweiten Drittel haben wir mehr Druck gemacht und das Spiel dominiert. Am Ende haben wir verdient mit 5:2 gewonnen. Wir standen heute sehr kompakt und waren gut strukturiert. Tobias Rieder hat die Mannschaft sehr gut geführt und wir konnten eine starke Mannschaftsleistung zeigen. Die Anfangsgegner waren einfach übermächtig auch Finnland war eigentlich ein Titelkandidat. In den ersten Begegnungen konnten wir Erfahrungen sammeln und haben viel gelernt. Im Laufe des Turnieres sind wir zu einer Einheit zusammen gewachsen. So haben wir im letzten Spiel unsere beste Leistung abrufen und den Klassenerhalt gesichert.“