Erstes Training in KingstonU20-WM-Blog

Stefan Loibl (links) und Manuel Wiederer. (Fotos: Heribert Böckl)Stefan Loibl (links) und Manuel Wiederer. (Fotos: Heribert Böckl)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Spieler der Straubing Tigers, der Förderlizenz auf für den ESV Kaufbeuren spielberechtigt ist, schreibt:  „Gerade haben wir das erste Eistraining in Kingston absolviert. Gestern sind wir direkt nach der Ankunft in Toronto noch mit dem Bus nach Kingston gefahren. Die Fahrt dauerte rund drei Stunden. Heute ist erstmal Training, um wieder fit zu werden von der langen Reise und sich auch an die kleinere Eisfläche zu gewöhnen. Später am Nachmittag haben wir nochmal Training.“

In Kingston wird sich die U20-Nationalmannschaft auf die WM vorbereiten. Am Sonntag spielt das deutsche Team vor Ort gegen die USA. Am Dienstag steht in Blainville ein weiterer Test gegen Dänemark an. Danach muss Bundestrainer Pat Cortina den aktuellen Kader noch um vier Spieler reduzieren, ehe sein Team am 27. Dezember das erste Turnierspiel bestreitet. Gegner ist Gastgeber Kanada.