Die europäische Hoffnung auf GoldSchweden vor der U20-WM

Auf den Spuren seine Vaters Michael: William Nylander (hier im Trikot der Toronto Maple Leafs bei einem Testspiel). (Foto: Imago)Auf den Spuren seine Vaters Michael: William Nylander (hier im Trikot der Toronto Maple Leafs bei einem Testspiel). (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Aufgabe für Schwedens Trainer Rikard Gronborg bei dieser U20-Weltmeisterschaft ist nicht einfach. Das Drei-Kronen-Team spielt immer eine wichtige Rolle bei der Vergabe der Goldmedaille, doch wird es in diesem Jahr schwerer als sonst. Mit Kanada und den USA müssen zwei sehr große Brocken auf dem Weg zum WM-Titel aus dem Weg geräumt werden.

Im Tor hat Coach Gronborg die Qual der Wahl. Samuel Ward, Linus Söderström und Jonas Johansson durchlaufen seit vielen Jahren die Nachwuchsteams der Schweden. Innerhalb dieses Trios dürften aber wohl Johansson und Söderström die Nase gegenüber Ward vorn haben.

In der Verteidigung fallen Robert Hägg und Oliver Kylington auf. Hägg wurde 2013 in der zweiten Runde von den Philadelphia Flyers gedraftet. Im Draft-Jahr begann er bei den Adirondack Phantoms in der AHL, ging dann aber zurück in die SHL nach Schweden. Aktuell spielt er wieder im Farmteam der Philadelphia Flyers, den Lehigh Valley Phantoms, und kam auf 29 Spiele, zwei Tore und elf Vorlagen. Oliver Kylington ist ein 17-jähriger Linksschütze der Wurzeln im afrikanischen Eritrea hat. Das Talent wird von Eishockeyexperten als First-Round-Pick des 2015er-Drafts gesehen. Kylington spielt für Färjestads BK Karlstad in der SHL, bestritt 17 Spiele und verbuchte dabei zwei Tore und drei Vorlagen. Zudem spielen die Verteidiger Julius Bergmann und William Lagesson in Nordamerika.

Im Sturm richten sich alle Blicke auf William Nylander. Der Stürmer wurde 2014 von den Toronto Maple Leafs in der ersten Runde an Platz 8 gedraftet. Nur wenige können mit dem Puck so schnell skaten wie er. Er entstammt einer Eishockey-Familie. Sein Vater Michael spielte 967 Mal in der NHL und wurde mit der schwedischen Nationalmannschaft zweimal Weltmeister; seine Onkel Thommy und Peter sind ebenfalls Eishockeyspieler und sein jüngerer Bruder Alexander macht sich ebenfalls Hoffnungen, von einem NHL-Team gedraftet zu werden. William Nylander spielt aktuell für MoDo Hockey in der schwedischen SHL und hat 19 Spiele mit acht Toren und elf Assists absolviert.

Jacob de la Rose spielt aktuell für die Hamilton Bulldogs in der AHL. Der hart arbeitende de la Rose wurde 2013 von den Montreal Canadiens gedraftet und gilt als echter Teamspieler. Seine Checks sind präzise und er arbeitet stark nach hinten. Allerdings ist er kein starker Scorer. Bei der aktuellen U20-WM wird de la Rose sein Team als Kapitän anführen.

Adrian Kempe von MoDo Hockey aus Örnsköldsvik ist ein weiterer Spieler, auf den man achten sollte. Kempe hat sehr viel Talent und ist gesegnet mit einem harten Schuss. Bei MoDo ist er aktuell mit 15 Punkten (4 Tore, 11 Vorlagen) im oberen Drittel seines Teams zu finden. Zusammen mit de la Rose und Nylander könnte er einen Sturm bilden, der konkurrenzfähig genug wäre, um mit Kanada und den USA mitzuhalten. Ob es allerdings wieder zum ganz großen Sprung – also zum Titel – reicht, bleibt abzuwarten.

Bundestrainer Christian Künast: „Haben unsere Hausaufgaben für heute erledigt!“
U20-WM: Deutschland gewinnt deutlich gegen Aufsteiger Ungarn

Finaler Auftritt: Am Samstag geht es für die DEB-Bubis gegen Lettland. ...

Pantkowski gelingt Shutout
U20-Nationalmannschaft schlägt Norwegen

Die U20-Nationalmannschaft hat im vorletzten Spiel der Weltmeisterschaft der Division I in Bremerhaven mit 2:0 (0:0, 0:0, 2:0) gegen Norwegen. Morgen hat die Mannsch...

Tobias Eder mit drei Punkten am Sieg beteiligt
WM: U20-Nationalmannschaft bezwingt Weißrussland

Die deutsche U20-Nationalmannschaft gewinnt im dritten Spiel der Weltmeisterschaft der Division I in Bremerhaven mit 4:3 (2:2, 0:0, 1:1, 0:0, 1:0) nach Penaltyschie...

Rückschlag bei der U20-WM gegen Österreich
U20-Nationalmannschaft unterliegt im „Länderspiel-Derby“

Harte Arbeit nicht belohnt: Die deutsche U20-Nationalmannschaft unterliegt im zweiten Spiel der U20-Eishockey-Weltmeisterschaft der Division I in Bremerhaven mit 0:3...

Sieg im letzten Test
Deutscher Kader für die U20-WM steht fest

Die deutsche U20-Nationalmannschaft gewinnt im letzten WM-Vorbereitungsspiel in Langenhagen mit 6:3 (2:3, 4:0, 0:0) gegen Frankreich. Außerdem benennt Bundesnachwuch...