U20 Summer Hockey Challenge: Deutschland auf Platz zwei

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die deutsche U20 Nationalmannschaft hat die Summer Hockey Challenge in Arosa/ SUI auf Platz zwei beendet. Einer knappen 2:3-Niederlage gegen die Gastgeber ließ das Team von Bundesnachwuchstrainer Ernst Höfner Siege gegen Tschechien sowie die Slowakei folgen.



Ernst Höfner: „Meine Mannschaft hat in allen drei Spielen unglaublich gut gekämpft. Mit einer kraftvollen und körperlich starken Leistung sind wir in allen Begegnungen nach Rückstand zurück ins Spiel gekommen. Die Mischung im Team stimmt und wir konnten im Hinblick auf die WM sehen, welche Jungs drei Spiele hintereinander auf internationalem Niveau absolvieren können.“



Die Ergebnisse:


Fr. 06.08.2010

Tschechien – Slowakei 5:2 (4:0, 0:0, 1:2)

Schweiz – Deutschland 3:2 (1:0, 1:1, 1:1)

Tore für Deutschland: El-Sayed (Elsner, Pietsch), Hauner (Plachta)

Sa. 07.08.2010

Slowakei – Schweiz 3:6 (0:0, 3:3, 0:3)

Deutschland – Tschechien 3:2 (0:2, 1:0, 2:0)

Tore für Deutschland: Ohmann (Hauner, Brandl), Brandl (Hauner), Ohmann (Brandl)

So. 08.08.2010

Schweiz – Tschechien 5:7 (2:4, 2:2, 1:1)

Deutschland – Slowakei 5:2 (0:1, 2:0, 3:1)


Tore für Deutschland: Keil (Lindlbauer), Abeltshauser (Hüfner, Ohmann), Plachta (Abeltshauser), Brandl (Hauner, Ohmann), Elsner (El-Sayed, Abeltshauser)

Die Tabelle: Sp. Pkte. Tore

1. Tschechien 3 6 14:10

2. Deutschland 3 6 10:7

3. Schweiz 3 6 14:12

4. Slowakei 3 0 7:16