U19 verliert, U17 holt Platz zwei

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die U19-Auswahl musste sich beim 5-Nationen-Turnier in Tschechien mit dem letzten Platz abfinden. Gegen Tschechien (0:2), Finnland (0:3) sowie Schweden (1:4) und abschließend die Schweiz (2:4) gab es nichts zu holen. Die Tore für Deutschland erzielten Andre Hübscher, Gregor Stein und Dimitrij Litesov.

Erfolgreicher war die U17-Auswahl, die beim Lehrgang mit internationalem 4-Nationen-Turnier in Füssen Siege gegen die Schweiz (3:1, Tore von Norman Hauner, Thomas Merl, Thomas Brandl) und Dänemark (4:1, Tore von Marcel Ohmann (2), Julian Bogner, Norman Hauner) feiern konnte, ehe es abschließend eine 1:5-Niederlage (Tor Laurien Braun) gegen die Slowakei setzte. Die Mannschaft belegte so den zweiten Platz. (pb)