U18-WM in Asiago: Deutschland mit 2:1-Auftaktsieg über Frankreich

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 2:1-Sieg (1:0, 1:0, 0:1) gegen Frankreich startete die deutsche U-18-Nationalmannschaft gestern in die U-18-Weltmeisterschaft, Div. I in Asiago/ ITA.


Mannschaftsleiter Michael Pfuhl: „Ein Eröffnungsspiel bei einer WM zu bestreiten ist natürlich immer so eine Sache. Wir haben gut begonnen, aber leider im Verlauf des Spiel immer wieder unnötige Strafzeiten bekommen. Dadurch sind wir etwas außer Tritt gekommen. Dank einer sehr guten Torhüterleistung von Youri Ziffzer sind wir aber im Spiel geblieben und haben am Ende doch verdient gewonnen.“

Das nächste Spiel der deutschen Mannschaft findet heute um 17:00 Uhr gegen Japan statt.



Tore:

0:1 (5:08) Thomas Pielmeier (Anton Saal, Philipp Schlager

0:2 (22:21) Christoph Gawlik (Andre Schietzold)

1:2 (53:40 bei 4:5-Unterzahl Deutschland



Mehr...

Nächster Rücktritt eines Silberhelden
Frank Hördler schließt das Kapitel Nationalmannschaft

Mit Frank Hördler verliert das DEB-Team eine weitere Stütze....

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Spielplan Deutschlandcup