U18-Frauen-Nationalmannschaft belegt Platz dreiCup der deutschen Einheit

U18-Frauen-Nationalmannschaft belegt Platz dreiU18-Frauen-Nationalmannschaft belegt Platz drei
Lesedauer: ca. 1 Minute

Damit belegt das Team von Bundestrainer Benjamin Hinterstocker Platz 3. Nach erneut gutem Beginn ging Russland zu Beginn des zweiten Drittels mit 1:0 in Führung. Kurz vor Ende des Spielabschnitts erhöhte Russland durch einen Doppelschlag auf 3:0. Die DEB-Auswahl kämpfte weiter, doch mehr als ein Treffer von Laura Kluge in der 51. Minute wollte nicht gelingen.

Frauen-Bundestrainer Peter Kathan: „Russland hat dieses Jahr zwei herausragende Spielerinnen, eine davon hat heute allein vier Tore erzielt. Zu Beginn haben wir gezeigt, dass wir mitspielen können, wir müssen noch lernen nach einem Gegentor den Kopf nicht hängen zu lassen und unsere Leistung weiter zu bringen.“

Im ersten Spiel des Tages besiegte Tschechien Österreich mit 5:1 (2:0, 1:0, 2:1). Eine Auswahl von U15-Spielerinnen verlor in Tschechien gegen die Gastgeberinnen mit 7:8. Frauen-Bundestrainer Peter Kathan, der mit nach Tschechien gereist war, zeigte sich dennoch zufrieden: „Wir haben einen 0:3-Rückstand aufgeholt und heute gut mitgespielt. In dieser Altersgruppe haben wir einige gute Spielerinnen.“

Spielplan Deutschlandcup