U-20: Gut gespielt und doch verloren

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz guter Leistung hat die deutsche U-20-Nationalmannschaft ihr erstes Saison-Länderspiel gegen die Schweiz am gestrigen Abend mit 0:5 (0:1, 0:2, 0:1) verloren.

Bundestorwarttrainer Klaus Merk: „Das Ergebnis ist ernüchternd. Leider konnten wir zahlreiche Torchancen, insbesondere in Überzahl, nicht nutzen. Dann ist uns für den weiteren Spielverlauf ein entscheidender Fehler passiert und die Schweizer haben diese Chance wahrgenommen und sind mit einem unglücklichen Tor in Führung gegangen. Bis zum Schluss war dann die Schweizer Mannschaft besser.“

Die weiteren beiden Länderspiele gegen die Schweiz finden heute (17:00 Uhr) sowie am Samstag (13:00 Uhr) ebenfalls im Bundesleistungszentrum Füssen statt.

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Lean Bergmann nachnominiert
Deutschland Cup: Patrick Hager sagt ab

Unterkörperverletzung: Hager fällt für mehrere Wochen aus....

Spielplan Deutschlandcup