U-18-Nationalmannschaft gewinnt WM-Vorbereitungsspiel gegen Japan 10:1

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die deutsche U-18-Nationalmannschaft ist mit einem 10:1-Erfolg über Japan in die WM-Vorbereitung gestartet.

In der SAP ARENA Mannheim erzielten Simon Fischhaber, Martin Hinterstocker (2), Andre Hübscher (2), Steven

Rupprich (2), Patrick Geiger, Sinan Akdag und Daniel Weiss die Tore für das Team von Bundestrainer Jim Setters.

Jim Setters: „Es ist nie schlecht, das erste Spiel zu gewinnen. Für die Spieler war es wichtig, das Gefühl fürs

Toreschießen zu bekommen. So haben wir gestern sehr viel Selbstvertrauen getankt. Zwar war Japan kein

gleichwertiger Gegner, aber ein Spiel ist immer besser als Training. Zudem hatten wir die Möglichkeit, neue Spieler

zu testen und angeschlagene Spieler zu schonen.“



Die Termine in der WM-Vorbereitung:

Mi. 28.03.2007 17:15 Uhr Deutschland – Japan SAP ARENA Mannheim 10:1 (1:0, 5:1, 4:0)

Fr. 30.03.2007 14:00 Uhr Deutschland – Japan SAP ARENA Mannheim

Mi. 04.04.2007 17:00 Uhr Tschechien – Deutschland Prag/ CZE

Die U-18-Weltmeisterschaft findet von 11. bis 22. April in Finnland (Tampere & Rauma) statt. Der endgültige Kader wird am 7. April nominiert.