Sommer-Camp der Nationalmannschaft

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vom 18. bis 22. Juli 2011 treffen sich daher die Trainer mit einem erweiterten Kader zum traditionellen Lehrgang der Nationalmannschaft für die anstehende Spielzeit.

Das Sommer-Camp im Bundesleistungszentrum Füssen ist die erste Maßnahme des neuen Bundestrainers und gleichzeitig der erste Pflichttermin nach der Weltmeisterschaft in der Slowakei. Hier haben die Spieler die Gelegenheit, sich für die neue Saison 2011/2012 auf Nationalmannschaftsebene vorzubereiten und zu empfehlen. Im November dann steht mit dem Deutschland-Cup bereits das erste große Turnier auf dem Programm. In München will das Team zum dritten Mal den Cup holen und so den Hattrick schaffen.

Geplant sind acht Trainingseinheiten auf dem Eis sowie begleitende Trockeneinheiten. In den Olympiastützpunkten in Berlin, Heidelberg, Köln und München mussten sich die Kaderspieler bereits den alljährlichen Leistungstests des A-, B- und C-Kaders unterziehen, bei denen neben einem Gesundheitscheck ihre Sprint-, Kraft-, Sprung- und Ausdauerfähigkeiten getestet wurden. Die Ergebnisse sind unter anderem ein Faktor für die Kadernominierungen. Zum Trainerstab zählt neben dem Bundestrainer auch Assistenztrainer Harold Kreis, der bereits im Vorjahr mit von der Partie war und auch künftig Koelliker unterstützt. Ebenfalls wieder mit dabei ist Team Manager Klaus Merk. Zusammen werden sie eine Woche lang insgesamt 36 Spieler unter die Lupe nehmen, darunter die erfahrenen WM-Spieler Michael Wolf, Christoph Ullmann und den jungen Frank Mauer.

Jakob Koelliker (Bundestrainer): „Die Freude an der Aufgabe, das Team durch jede einzelne Persönlichkeit stärken, Werte erkennen und für die "Sache" da sein zu wollen, das sind unsere ersten Ziele. Ich wünsche mir, die Spieler und den Stab abholen und ihnen Anhaltspunkte für meine Vorstellungen von der Nationalmannschaft mitgeben zu können. Ich bin ein großer Befürworter von Disziplin und Pünktlichkeit und strebe immer ein hundertprozentiges Arbeitsverhalten an. Wir wollen zusammen eine Team-Philosophie aufbauen, Positionen auf jeden einzelnen zuschneiden und an der Technik arbeiten. Füssen soll ein erstes Kennenlernen und Annähern sein und das Vertrauen in Trainer und Stab fördern.“

Der Kader:

Tor: Dimitrij Kotschnew (Mytischi/KHL), Dimitri Pätzold (Hannover Scorpions), Jochen Reimer (EHC München), Rob Zepp (Eisbären Berlin);

Verteidigung: Felix Petermann (EHC München), Constantin Braun, Frank Hördler (beide Eisbären Berlin), Benedikt Brückner (Straubing Tigers), Robert Dietrich (Jaroslawl/KHL), Tobias Draxinger (Augsburg Panther), Christopher Fischer, Benedikt Kohl (beide Grizzly Adams Wolfsburg), Nikolai Goc, Florian Kettemer, Denis Reul (alle Adler Mannheim), Kevin Lavallee, Moritz Müller (beide Kölner Haie)

Sturm: Alexander Barta (Malmö/SWE), Simon Danner, Patrick Reimer (beide DEG Metro Stars), Jerome Flaake (Hamburg Freezers), Christoph Gawlik, Thomas Greilinger, Felix Schütz (alle Ingolstadt Panther), Philip Gogulla, John Tripp, Alexander Weiß (alle Kölner Haie), Patrick Hager (Krefeld Pinguine), Kai Hospelt (Grizzly Adams Wolfsburg), Marcus Kink, Frank Mauer, Matthias Plachta, Christoph Ullmann (alle Adler Mannheim), T.J. Mulock, André Rankel (beide Eisbären Berlin), Michael Wolf (Iserlohn Roosters)

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...

Hockeyweb präsentiert die Highlights des Deutschland Cups
Die Top 10 des Deutschland Cups im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights - diesmal allerdings vom Deutschland ...

2:3 zum Abschluss des 5-Nationen-Turniers
Frauen-Nationalmannschaft zeigt Comeback-Qualitäten – unterliegt jedoch nach Penaltyschießen

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft verliert zum Abschluss des 5-Nationen-Turniers im russischen Dmitrov mit 2:3 nach Penaltyschießen (0:1, 0:0, 2:1, 0:0, 0:1) ge...

6:1 zum Auftakt in das 4-Nationen-Turnier
U20-Nationalmannschaft schlägt Norwegen zum Auftakt deutlich

Die U20-Nationalmannschaft hat zum Auftakt des 4-Nationen-Turniers in Piešťany (Slowakei) einen deutlichen Sieg gefeiert. Die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias...

Die U20-Nationalmannschaft tritt beim 4-Nationen-Turnier in Piešťany (Slowakei) an
Die U20-, U18- und U17-Nationalmannschaft im Einsatz bei Turnieren

Drei Nachwuchs-Nationalmannschaften sind parallel zu den Turnieren der Männer- und Frauen-Nationalmannschaft vom Donnerstag bis Samstag im Einsatz. Die U20-Nationalm...