Sledge-WM: Fünfter Platz für Deutschland

Letzte Vorbereitungsspiele vor der Sledge-WMLetzte Vorbereitungsspiele vor der Sledge-WM
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei der Sledge-Eishockey-Weltmeisterschaft in Boston hat die deutsche Nationalmannschaft den fünften Platz belegt. Damit konnte das deutsche Team nicht an den Erfolg des vierten Platzes bei den Paralympics in Turin 2006 anknüpfen, sondern musste sich beim Turnier in Boston mit einem Platz hinter Japan zufrieden geben. In der Vorrunde unterlagen die Deutschen in allen Partien. Unerwartet war dabei die 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen gegen Newcomer Italien. Im Spiel um Platz fünf konnte sich das deutsche Team dann aber deutlich mit 6:1 gegen die Italiener durchsetzen. Deutschland hat sich mit dem fünften Rang als A-Gruppen-Mitglied für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2009 in Oslo qualifiziert.

Die Vorbereitung auf die WM in Boston war mit Unterstützung des Olympiastützpunktes in Hannover und des Agnes-Karll-Krankenhauses in Laatzen sehr professionell verlaufen, lediglich an Spielpraxis hatte es dem Team offensichtlich gemangelt. Nach der Europameisterschaft im November 2007 hatte Deutschland an keiner internationalen Begegnung teilgenommen.

Die Ergebnisse:

Deutschland – Norwegen 0:1

Deutschland – Kanada 3:6

Deutschland – Italien 3:4 n.P.

Deutschland – Japan 2:3

Deutschland – USA 1:5

Deutschland – Italien 6:1