Sieg beim Turnier in Zuchwil, Niederlage beim Red Bull Hockey Rookies CupU16-Nationalmannschaft

Sieg beim Turnier in Zuchwil, Niederlage beim Red Bull Hockey Rookies CupSieg beim Turnier in Zuchwil, Niederlage beim Red Bull Hockey Rookies Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heutiger Gegner war das Team Schweiz schwarz, das die deutsche U16-Nationalmannschaft mit 4:3 (1:1, 2:1, 0:1, 1:0) nach Verlängerung besiegte. Maximilian Pietschmann, Noah Janisch, Michael Franz, Jonas Berenz trafen zum Erfolg der DEB-Auswahl. Morgen spielt die Mannschaft um Bundesnachwuchstrainer Robert Schröpfer um 15.30 Uhr gegen das Team Schweiz rot.

Trainer Robert Schröpfer: „Wir sind sehr gut ins Spiel gestartet, haben bereits in den ersten fünf Minuten das 1:0 erzielt. Danach haben wir etwas den Faden verloren und gerieten im zweiten Drittel zunächst in Rückstand. In der Mitte des Spiels haben wir unsere Ordnung und Struktur schließlich wiedergefunden und konnten das Spiel in der Verlängerung für uns entscheiden. Die Mannschaft hat sich heute gut zurückgearbeitet und gekämpft. Wir gehen positiv in das nächste Spiel.“

Beim Red Bull Hockey Rookies Cup unterlag die deutsche U16-Nationalmannschaft in ihrem zweiten Spiel mit 1:9 (1:5, 0:4, 0:0) gegen Tschechien. Das Tor gelang Colin Ugbekile. Morgen trifft die deutsche Mannschaft im letzten Spiel des Turniers auf die deutsche U16-Auswahl auf den EC Red Bull Salzburg. Beginn ist bereits um 11.15 Uhr.

Trainer Uli Liebsch: „Die ersten beiden Drittel konnten wir nicht mit der tschechischen Mannschaft mithalten, sie war uns in allen Bereichen überlegen. Die Tschechen waren schneller, läuferisch fitter, es war einfach ein Klassenunterschied. Positiv sehen wir das letzte Drittel, in dem wir ein Unentschieden erkämpft haben.“

Spielplan Deutschlandcup