Seidenberg und Ehliz fehlen bei WMRieder im Anflug

Wieder nicht bei der WM dabei: Dennis Seidenberg. (Foto: Imago)Wieder nicht bei der WM dabei: Dennis Seidenberg. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 23 Jahre alte Stürmer landet am Mittwochabend am Flughafen München. „Ich freue mich sehr auf die Zeit mit den Jungs und über die Tatsache, dass wir uns in meiner Heimat Landshut vorbereiten. Ich hoffe auf zahlreiche Fans gegen Schweden.“

Derweil musste Bundestrainer Marco Sturm die definitiven WM-Absagen von Dennis Seidenberg (Boston Bruins) sowie Yasin Ehliz (Thomas Sabo Ice Tigers) hinnehmen. Seidenberg hatte die letzten Saisonspiele mit seinem Club aufgrund einer Verletzung ebenso verpasst wie der Nürnberger Ehliz. Die Hoffnung auf einen Einsatz des Ice-Tigers-Stürmer zerschlug sich am Mittwoch nach Sichtung der jüngsten Röntgenaufnahmen. Demnach erlitt der Angreifer eine Fraktur der Hand, wie Dr. Andreas Gröger (Klinikum Rechts der Isar, München) bestätigte.