Schwedens Kader nominiert

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der schwedische Eishockey-Verband hat das Aufgebot für die beiden Länderspiele im sächsischen

Riesa bekannt gegeben. Mit dabei zahlreiche NHL-Stars, wie die Zwillinge Daniel und Henrik Sedin

(Vancouver Canucks), Henrik Zetterberg (Detroit Red Wings), Mikael Samuelsson (zuletzt Florida

Panthers) oder auch Mattias Norström (LA Kings) und Kenny Jönsson (New York Islanders), die

beide jeweils über 680 NHL-Spiele bestritten haben. DEB-Sportdirektor Franz Reindl in der

heutigen Pressemitteilung des DEB: „Das ist ein super Kader der Schweden! Auch die

Durchschnittswerte wie Größe und Gewicht sind enorm. Die beiden Spiele in Riesa werden sicherlich

ganz besondere Highlights.“ Die Schützlinge von Bundestrainer Greg Poss treten sowohl am

Donnerstag, dem 7. April (Beginn: 19.30 Uhr), als auch am Samstag, dem 9. April (Beginn: 15.00

Uhr), gegen “Tre Kronor” an. Der Kader der Skandinavier liest sich wie folgt: Tor: Liv Stefan;

Verteidigung: Fernholm Daniel, Johansson Magnus, Jonsson Lars, Jönsson Kenny, Lindström Sanny,

Norström Mattias, Oduya Johnny, Rhodin Thomas; Sturm: Ekman Nils, Franzén Johan, Hagos

Yared, Hedström Jonathan, Nilson Marcus, Nordgren Niklas, Samuelsson Mikael, Sedin Daniel,

Sedin Henrik, Tjärnqvist Mathias, Weinhandl Mattias, Zetterberg Henrik. Team Manager ist

“Myggan” Claes-Göran Wallin, der seinerzeit in Mannheim an der Bande stand. Den Job eines

Chef-Coaches versieht Bengt-Ake Gustafsson, lange Jahre in Feldkirch und auch beim Schweizer

Verband unter den Fittichen des Schweizer Nationaltrainers Ralph Krueger.

Spielplan Deutschlandcup