Schweden neuer IIHF-Weltmeister im Inlinehockey

Schweden neuer IIHF-Weltmeister im InlinehockeySchweden neuer IIHF-Weltmeister im Inlinehockey
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schweden ist der neue IIHF-Inlinhockey-Weltmeister. Im Finale in Kuopio besiegten die Gelb-Blauen vor 3000 Zuschauern Gastgeber Finnland mit 4:2 (1:0, 1:0, 2:1, 0:1). Bis zur 28. Minute führten die Schweden bereits mit 3:0, ehe Finnland auf 1:3 herankam. Die "Suomis" verkürzten zwar ein weiteres Mal, konnten dem neuen Weltmeister aber nicht mehr gefährlich werden. Platz drei ging durch ein klares 6:0 gegen Tschechien an die USA. Deutschland gewann bereits gestern das Spiel um Platz fünf gegen die Slowakei. Die Goldmedaille im B-Pool sicherte sich Ungarn vor Japan, Großbritannien und Brasilien. Eine Woche zuvor gewann die USA die FIRS-Inlinehockey-WM (Rollsport-Weltverband). Die FIRS ist im Gegensatz zum Eishockey-Weltverband IIHF auch Ausrichter des Inlinehockey-Turniers bei den gerade gestarteten World Games in Duisburg, den Weltspielen der nicht-olympischen Sportarten.

Die Statistik zum Finale der IIHF-Inlinehockey-WM: Schweden - Finnland 4:2 (1:0, 1:0, 2:1, 0:1). Tore: 1:0 (10:43) Mattias Luukkonen (Dejan Matejic), 2:0 (13:48) Daniel Wessner (Rickard Wallin), 3:0 (27:15) Kristian Luukkonen (Anders Broström, Mattias Luukkonen), 3:1 (28:02) Jussi Eloranta (Karo Koivunen, Jonne Vaahtera), 4:1 Henric Höglund (Björn Östlund, Marcus Weinstock/4-3), 4:2 (38:09) Kimmo Lisko (Jari Harjumäki, Karo Koivunen). Strafen: Schweden 12, Finnland 6.

Weitere Meldungen: Inlinehockey

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Bewerbung für 2026, 2027 und 2028 geplant – Geschäftsjahr 2020 „mit schwarzer Null“
DEB nimmt neue WM-Bewerbung ins Visier

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist finanziell auf „einem guten Wege“ und nimmt eine neue WM-Bewerbung ins Visier. Bei der virtuellen DEB-Mitgliederversammlung am Samst...

WM-Gruppen für 2021 in Riga stehen fest
DEB trifft bei WM 2021 auf Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des Weltverb...

Rubrik "Denkwürdige Momente im Eishockey" startet mit der Heim-WM 2010
Als Deutschland den Favoriten schlug und dabei den Weltrekord einstellte

77.803 Zuschauer sehen ein Eishockey-Spiel in Deutschland. Richtig, 77.803 Zuschauer. Und nochmal richtig: in Deutschland! Im Mai 2010 wird die Eishockey-Weltmeister...

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...