Saisonauftakt für U-20-Nationalmannschaft

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Saisonauftakt für die U-20-Nationalmannschaft beginnt

auch in dieser Saison mit Länderspielen gegen die Schweiz in Füssen. Ab

Donnerstag, 07. Juli 2005 treffen sich zunächst 34 Aktive unter der sportlichen

Leitung von Ernst Höfner, Uwe Krupp und Klaus Merk zu einem Trainingscamp im

Bundesleistungszentrum Füssen. Am Sonntag, 10. Juli 2005, werden dann 25 Aktive

für die Länderspiele gegen die Schweiz nominiert.

Die Spiele finden am 13. (19:00 Uhr), 15. (17:00 Uhr) und

16.Juli (13:00 Uhr) jeweils in Füssen statt.

Bundesnachwuchstrainer Ernst Höfner: „In

dieser Saison ist die Vorbereitung für uns optimal. Erstmals haben wir die Möglichkeit,

vor den ersten Länderspielen schon ein Trainingscamp zu absolvieren. Die

Reduzierung auf 22+3 Spieler am Sonntag erhöht zum einen den internen

Konkurrenzkampf, zum anderen haben wir die Möglichkeit, unser System und unsere

Taktik zu trainieren und uns einzuspielen. Wir werden vor allem Überzahl,

Unterzahl und Bully trainieren, um unser großes Ziel, den Wiederaufstieg in die

A-Gruppe, zu erreichen“.

Nächster Rücktritt eines Silberhelden
Frank Hördler schließt das Kapitel Nationalmannschaft

Mit Frank Hördler verliert das DEB-Team eine weitere Stütze....

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Spielplan Deutschlandcup