Ralph Krueger - Keine Verhandlungen mit DEBRückkehr nach Europa

Ralph Krueger - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deRalph Krueger - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ziel sei es, eine Mannschaft in Westeuropa zu übernehmen. Damit tauchen auch wieder die Spekulationen auf, ob er nächste Saison die deutsche Nationalmannschaft übernehmen könnte. Der aktuelle Bundestrainer Jakob Kölliker besitzt derzeit nur einen Ein-Jahres-Vertrag, der wohl nach den Weltmeisterschaften endet.

DEB-Präsident Uwe Harnos wollte zu Krueger aktuell kein Statement abgeben. "Es gibt keinen Vertrag und keine Verhandlungen mit Ralph Krueger!", sagte Harnos am Dienstagvormittag zu Hockeyweb.

Gemeinsam mit Ralph Krueger, gemeinhin einst als Wunschkandidat des DEB bezeichnet, hat Kölliker das Schweizer Eishockey der letzten Jahre geprägt. Von 1998 bis 2010 war „Köbi“ Kölliker der Assistent Kruegers und gleichzeitig Cheftrainer der schweizerischen U-20-Nationalmannschaft.