Poss bleibt Bundestrainer - Krupp und Merk als Co.

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach

dem soeben beendeten Gespräch am heutigen Nachmittag zwischen DEB-Präsident

Hans-Ulrich Esken, Bundestrainer Greg Poss und Uwe Krupp steht das neue

Trainerteam der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft fest.

Verantwortlicher Bundestrainer bleibt Greg Poss, assistiert von Uwe Krupp auf

Honorarbasis und Klaus Merk, der ab 01.07.05 hauptamtlich beim DEB für den

Bereich Torhüter aller Altersklassen zuständig sein wird. 

Die sportliche Konzeption für die

Nationalmannschaft(en), mit dem Ziel des sofortigen Wiederaufstiegs 2006, wird

kurzfristig von Sportdirektor/Generalsekretär Franz Reindl und dem Trainerteam

gemeinsam erstellt.

Uwe Krupp:

„Das heutige

Gespräch war sehr positiv und ich freue mich nun auf die Herausforderung mit

dem deutschen Eishockey auf höchster Ebene zu arbeiten.“

Nächster Rücktritt eines Silberhelden
Frank Hördler schließt das Kapitel Nationalmannschaft

Mit Frank Hördler verliert das DEB-Team eine weitere Stütze....

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Spielplan Deutschlandcup