Notizen aus Prag (35)

Notizen aus Prag (49)Notizen aus Prag (49)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein weiterer Topstar könnte sich in Kürze auf die Reise gen Prag machen. Denn Finnlands Chefcoach Raimo Summanen möchte in jedem Fall Teemu Selänne nachnominieren. Möglich wird das durch das Aus der Colorado Avalanche in den Stanley-Cup-Play-offs. Das finnische Management hat den 33-jährigen "Finnischen Blitz" wie er genannt wird, bereits kontaktiert. Morgen wird er in Denver untersucht. Sollte Finnland gegen Kanada gewinnen, ist Selänne bereit, nach Tschechien zu kommen.

Spielplan Deutschlandcup