Notizen aus Prag (35)

Notizen aus Prag (49)Notizen aus Prag (49)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein weiterer Topstar könnte sich in Kürze auf die Reise gen Prag machen. Denn Finnlands Chefcoach Raimo Summanen möchte in jedem Fall Teemu Selänne nachnominieren. Möglich wird das durch das Aus der Colorado Avalanche in den Stanley-Cup-Play-offs. Das finnische Management hat den 33-jährigen "Finnischen Blitz" wie er genannt wird, bereits kontaktiert. Morgen wird er in Denver untersucht. Sollte Finnland gegen Kanada gewinnen, ist Selänne bereit, nach Tschechien zu kommen.

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Lean Bergmann nachnominiert
Deutschland Cup: Patrick Hager sagt ab

Unterkörperverletzung: Hager fällt für mehrere Wochen aus....

Spielplan Deutschlandcup