Niederberger und Pföderl für Deutschland Cup nachnominiertSturm reagiert auf Absagen

Mathias Niederberger könnte am Wochenende sein Länderspieldebüt feiern. (Foto: Imago)Mathias Niederberger könnte am Wochenende sein Länderspieldebüt feiern. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hat Goalie Mathias Niederberger (Düsseldorfer EG) und Stürmer Leonhard Pföderl (Thomas Sabo Ice Tigers) für den anstehenden Deutschland Cup, nächstes Wochenende in Augsburg, nachnominiert.

Er reagiert damit auf die Absagen von Timo Pielmeier (ERC Ingolstadt) und André Rankel (Eisbären Berlin).

Bereits vergangene Woche wurde Berlins Jonas Müller, für den verletzten Frank Hördler in das Aufgebot berufen.

Sollte Niederberger am Wochenende zum Einsatz kommen, wäre dies sein erster Einsatz für die deutsche Eishockey Nationalmannschaft.  

Nächster Rücktritt eines Silberhelden
Frank Hördler schließt das Kapitel Nationalmannschaft

Mit Frank Hördler verliert das DEB-Team eine weitere Stütze....

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Spielplan Deutschlandcup