Neue Weiterbildungsmöglichkeit für EishockeytrainerStart der ersten Lehrgangsstufe im Herbst 2014

Neue Weiterbildungsmöglichkeit für EishockeytrainerNeue Weiterbildungsmöglichkeit für Eishockeytrainer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Herbst 2014 beginnt die erste Lehrgangsstufe. Sie besteht aus verschiedenen, insgesamt 32 Einheiten. Zu den Schwerpunkten der Ausbildung zählen torwartspezifische Bewegungs- und Abwehrtechniken, effektives Positionsspiel, die Entwicklung sportartspezifischer motorischer und kognitiver Fähigkeiten durch Athletik – und Mentaltraining sowie Wettkampf- bzw. Trainingsplanung und -organisation. Der Lehrgang findet von 30.10. bis 02.11.2014 im Bundesleistungszentrum Füssen unter der Führung der DEB-Torwarttrainer Klaus Merk und Andre Dietzsch und in Zusammenarbeit mit dem finnischen Torwartausbilder Tommi Niemela statt. Zusätzlich zum Kurs wurde ein Handbuch entwickelt, das gesammeltes, torhüterspezifisches Informations- und Ausbildungsmaterial enthält und den nationalen Landesverbänden, Trainern, Eltern und Athleten und Athletinnen zur entsprechenden Verwendung an die Hand gegeben wird.

Bundesnachwuchstrainer Jim Setters: „Wir freuen uns, dieses Projekt nun auf den Weg zu bringen und hoffen, damit die Torwartausbildung vor allem auch Altersgruppen-übergreifend zu verbessern. Mit Klaus Merk, Andre Dietzsch und Tommi Niemela haben wir drei kompetente Ausbilder im Team, die den Teilnehmern nicht nur die Ausbildungsinhalte sondern auch über Jahrzehnte gesammeltes Know-How und Erfahrung vermitteln und weitergeben können.“

Weitere Informationen sowie die Bewerbungs- und Anmeldeformulare sind auf der Webseite des Deutschen Eishockey-Bundes (www.deb-online.de) unter DEB Service / Trainer zu finden.

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Bewerbung für 2026, 2027 und 2028 geplant – Geschäftsjahr 2020 „mit schwarzer Null“
DEB nimmt neue WM-Bewerbung ins Visier

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist finanziell auf „einem guten Wege“ und nimmt eine neue WM-Bewerbung ins Visier. Bei der virtuellen DEB-Mitgliederversammlung am Samst...

WM-Gruppen für 2021 in Riga stehen fest
DEB trifft bei WM 2021 auf Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des Weltverb...

Rubrik "Denkwürdige Momente im Eishockey" startet mit der Heim-WM 2010
Als Deutschland den Favoriten schlug und dabei den Weltrekord einstellte

77.803 Zuschauer sehen ein Eishockey-Spiel in Deutschland. Richtig, 77.803 Zuschauer. Und nochmal richtig: in Deutschland! Im Mai 2010 wird die Eishockey-Weltmeister...

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...