Nationalteam mit Auftaktsieg: 7:2 gegen die USA

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wer hätte das gedacht? Mit einem souveränen 7:2 gegen die USA startete die Nationalmannschaft in den TUI Nations Cup. Der Titelverteidiger, vornehmlich mit Spielern aus der DEL besetzt, ließ dem DEB-Team dabei auch viel Raum.

Eine gute Chancenverwertung, effizientes Powerplay und Penaltykilling sorgten für den klaren Sieg. Neben dem zweifachen Torschützen Daniel Kreutzer fielen auch Christoph Ullman und Neuling Marian Bazany positiv auf.

8314 Zuschauer waren im Vergleich zu den Vorjahren ein gute Kulisse, sicherlich auch ein Verdienst der sehr aktiven Sponsoren und lokalen Veranstalter. Warum der DEB sein Tunier so konsequent totschweigt ist sicherlich ein Rätsel, auch nach Beendigung des zweiten Turnierspiels ist von Verbandsseite noch keine Zeile erschienen. Insofern ist der Zuspruch noch bemerkenswerter.


Tore:

1-0 (6.) Petr FICAL ( Christoph ULLMANN)

2-0 (15.) Tomas MARTINEC (Alexander SULZER; Marian BAZANY) 5-4

2-1 (19.) Peter RATCHUK ( Brett HAUER; Chris FERRARO) 5-3

3-1 (27.) Björn BARTA 5-4

4-1 (34.) Daniel KREUTZER ( Klaus KATHAN)

5-1 (41.) Daniel KREUTZER ( Marian BAZANY) 5-4

5-2 (43.) Brett HAUER ( Jeff PANZER)

6-2 (55.) Christoph ULLMANN ( Michael BRESAGK)

7-2 (55.) Sebastian FURCHNER ( Michael WOLF; Christoph ULLMANN)

Spielplan Deutschlandcup