Nationalmannschaft empfängt Lettland in Herne und EssenLänderspiele im Ruhrgebiet

Lesedauer: ca. 1 Minute

Während die Nationalmannschaft zuletzt 2011 in Essen gastierte, liegt das bis dato einzige Länderspiel in Herne bereits 41 Jahre zurück. Entsprechend groß ist die Freude an den beiden Oberliga-Standorten. „Ein Länderspiel zu bekommen, ist nicht nur für die Stadt sondern auch für die gesamte Region Auszeichnung und Ansporn. Mit der Vergabe wird nicht nur unsere tägliche Arbeit, sondern vor allem die der vielen ehrenamtlichen Helfer gewürdigt", sagt Jürgen Schubert, Geschäftsführer der Gysenberghalle in Herne.

Auch in Essen wird die Nationalmannschaft mit offenen Armen empfangen. „Wir wollen das Spiel nutzen, um den Eishockey-Standort Essen wieder stärker ins Bewusstsein von Fans und Zuschauern zu rücken", so Michael Rumrich, Manager des ESC Moskitos Essen e.V. In jedem Fall dürfen sich beide Teams auf einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Ruhr-Metropole freuen. Rumrich: „Die Region ist schließlich für ihre Gastfreundschaft bekannt."

In der Heimstätte der Moskitos darf sich der deutsche WM-Vorrundengegner Lettland (9.-20. Mai 2014 in Minsk/Weißrussland) auf einen heißen Tanz gefasst machen. Rumrich: „Die Halle wird kochen, hier erlebt man Eishockey besonders intensiv und fühlt sich mittendrin.“

Bundestrainer Pat Cortina wird in beiden Vergleichen vornehmlich auf junge Akteure setzen: „Ich möchte unsere U25-Talente testen. Schließlich findet die WM 2017 wieder in Deutschland statt. Darauf gilt es, bestens vorbereitet zu sein. Die Zuschauer dürfen also spannende, temporeiche Spiele erwarten.“

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Bewerbung für 2026, 2027 und 2028 geplant – Geschäftsjahr 2020 „mit schwarzer Null“
DEB nimmt neue WM-Bewerbung ins Visier

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist finanziell auf „einem guten Wege“ und nimmt eine neue WM-Bewerbung ins Visier. Bei der virtuellen DEB-Mitgliederversammlung am Samst...

WM-Gruppen für 2021 in Riga stehen fest
DEB trifft bei WM 2021 auf Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des Weltverb...

Rubrik "Denkwürdige Momente im Eishockey" startet mit der Heim-WM 2010
Als Deutschland den Favoriten schlug und dabei den Weltrekord einstellte

77.803 Zuschauer sehen ein Eishockey-Spiel in Deutschland. Richtig, 77.803 Zuschauer. Und nochmal richtig: in Deutschland! Im Mai 2010 wird die Eishockey-Weltmeister...

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...