U18-WM: DEB-Junioren verlieren Auftaktspiel gegen Kanada0:8-Niederlage in der Schweiz

U18-Bundestrainer Alexander Dück. (picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto)U18-Bundestrainer Alexander Dück. (picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alle deutschen Spiele und das Finale der U18-WM live und kostenlos bei MagentaSport.

In der Raiffeisen Arena sollte die kanadische U18-Nationalmannschaft Wiedergutmachung betreiben. Schockstarre am ersten Tag. Null Tore. Acht Gegentore. Höchste U18-WM Niederlage gegen den amtierenden Weltmeister Schweden. Sicher nicht der Anspruch der Ahornblätter.

Auch im Spiel gegen das Team von Alexander Dück sollten sie sich zunächst schwertun. Trotz optischer Überlegenheit dauerte es bis zur 15. Minute. Die deutsche U18 arbeitete hart und konnte eine kritische 3-gegen-5 Unterzahl schadlos überstehen. Als Lua Niehus eine Spieldauer Strafe wegen Checks gegen Kopf bekam, begannen die Kanadier mit dem Tore schießen. In der folgenden fünfminütige Überzahl sollten Nick Lardis und Matthew Wood treffen.

Im zweiten Drittel fielen die nächsten Tore. Kanada lief heiß. Lukas Dragicevic nutzte den Platz auf dem Eis. Von Tor zu Tor kurvte er zum 3:0. Sein Teamkollege Porter Martone und erneut Wood schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe.

Ein Teilerfolg sollte zu Beginn des letzten Drittels folgen. Die Schiedsrichter gaben Penalty. Colby Barlow trat an. Der deutsche Torhüter Leon Willerscheid lenkte den Penalty mit seinem Schoner neben das Tor. Calum Ritchie und die Tore Nummer zwei und drei von Nick Lardis brachten das Endergebnis. Wieder acht Tore in einem Spiel mit kanadischer Beteiligung. Wieder ein 8:0. Diesmal für den Weltmeister aus dem Jahr 2021.

Als Spieler des Spiels wurden Verteidiger Norwin Panocha für Deutschland und Lukas Dragicevic für Kanada ausgezeichnet.

Für die deutsche Mannschaft geht es bereits am Samstag, den 22. April 2023 weiter. Gegner ist im zweiten Gruppenspiel um 17 Uhr deutscher Zeit Tschechien, die sich in ihrem ersten Spiel mit 2:3 nach Penaltyschießen den Slowaken geschlagen geben mussten. 


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Jetzt die Hockeyweb-App laden!