Steelers Youngsters erhalten Einladung zum Hockey Development Camp

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am 27. Oktober startet in Kongsberg/Norwegen das jährliche Hockey

Development Camp des Internationalen Eishockeyverbandes (IIHF). Bei diesem

Pilotprojekt, dass erstmals in der Saison 2000/01 durchgeführt wurde, werden

neben einer Deutschen U16 Auswahl auch die U17 Teams aus Großbritannien, der

Niederlande und Norwegen teilnehmen.

Vom SC Bietigheim-Bissingen wurden mit Verteidiger Marcel Neumann und

Stürmer Pascal Schoofs gleich zwei Spieler des aktuellen Jugendkaders nach

Norwegen eingeladen. Begleitet werden sie dabei von Uli Liebsch, der als

aktueller U16-Nationaltrainer zusammen mit Ralf Hoja für die sportliche

Leitung der Deutschen Abordnung zuständig sein wird.

Die Steelers Youngsters stellen mit drei Spielern (Kai Lünse wurde auf Abruf

eingeladen) im Baden-Württembergischen Eishockeyverband die meisten Spieler

für diesen U16-Kader.