Null-Punkte-Wochenende für Krefelder DNL-TeamKrefelder EV

Null-Punkte-Wochenende für Krefelder DNL-TeamNull-Punkte-Wochenende für Krefelder DNL-Team
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 2:5 (0:3, 0:2, 2:0) verloren seine Schützlinge das erste von zwei Spielen am letzten Wochenende gegen die Eisbären Juniors Berlin. „Die Chancenverwertung ist immer noch zu gering und auch in Unterzahl kassieren wir zu viele Gegentore“, so Elmar Schmitz. Positiv trotz der Niederlage ist jedoch die Moral seiner Mannschaft zu bewerten, denn das letzte Drittel konnten sie klar mit 2:0 für sich entscheiden. Beide KEV-Tore erzielte Balazs-Szabolcz Peter.

Auch im zweiten Aufeinandertreffen musste das DNL-Team gegen Berlin eine Niederlage einstecken. Die Eisbären gewannen mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0), wobei der dritte Berliner Treffer ein Empty-Net-Goal war. „Die Jungs haben alles richtig gemacht, eigentlich kann ich mich nicht beklagen, doch wir müssen mehr Tore schießen. 31:27 Torschüsse zugunsten unseres Teams, sagen alles über die Effektivität aus. Daran werden wir weiter hart arbeiten müssen“, so Elmar Schmitz nach dem Spiel.

Am kommenden Wochenende treffen die Schwarz-Gelben dann auf den Kölner EC. Bei einer besseren Torausbeute sollte dann für den KEV etwas zu holen sein.