Krefelder DNL-Team startet in die SaisonKrefelder EV

Lesedauer: ca. 1 Minute

In acht schweißtreibenden Wochen legte das Krefelder DNL-Team im Sommertraining den Grundstock in Sachen Kondition und Fitness. Seit Anfang August trainiert die Mannschaft von Trainer Elmar Schmitz und Co-Trainer Philip Hendle wieder auf dem glatten Terrain und konnte ihr Können bereits in den vergangenen Vorbereitungsspielen unter Beweis stellen. Gerade gegen die ambitionierten DNL-Teams aus Düsseldorf und Köln zeigten die Krefelder Talente sehr gute Leistungen. „Das Team hat sich gefunden und jeder kämpft für den anderen. Die Spannung steigt und wir freuen uns, dass es am Wochenende endlich losgeht“, so Trainer Elmar Schmitz.

Das Gesicht des DNL-Teams hat sich naturgemäß nach der abgelaufenen Spielzeit verändert. Mit den beiden 16-jährigen Stürmern Luca Moskov und Jamie Lindt wechselten zwei Düsseldorfer Nachwuchskräfte die Rheinseite. Aus Schwenningen wechselte der U-17-Nationalspieler Kai Laux nach Krefeld und wird in der kommenden Spielzeit auf Torjagd gehen. Ebenfalls neu im Team ist der 18-jährige Torhüter Lucas di Berardo. Der gebürtige Mannheimer stammt aus dem Nachwuchs der Löwen Frankfurt. „Wir erwarten zwei Spiele auf Augenhöhe und werden alles daran setzen mit zwei guten Spielen die neue Saison zu starten“, so die klare Ansage des Krefelder Trainers. Nicht zur Verfügung stehen werden Elmar Schmitz die Spieler Patrick Klöpper, Kevin Orendorz, Julius Bauermeister, Manuel Todam und Kevin Neumüller, die allesamt mit dem DEL-Team der Krefeld Pinguine zum Vorbereitungsturnier nach Bremerhaven reisen. Spielbeginn am Samstag (7. September) ist um 19 Uhr, Sonntag (8. September) wie gewohnt um 10.30 Uhr in der Rheinlandhalle.