Krefelder DNL-Team bestreitet erstes Testspiel gegen Düsseldorf

Krefelder DNL-Team bestreitet erstes Testspiel gegen DüsseldorfKrefelder DNL-Team bestreitet erstes Testspiel gegen Düsseldorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Immerhin gilt es neben den hochgerückten Schülerspielern auch acht Neuzugänge zu integrieren. Von 7 Uhr bis 15.15 Uhr wurde die Theorie erörtert, die Athletik geschult und zweimal auf das Eis gegangen.

„Die Jungs haben gut trainiert, die Kameradschaft ist sehr gut. Auch die Neuzugänge haben sich gut eingelebt, was aber aus Erfahrung und der guten Atmosphäre hier beim KEV auch relativ einfach ist“, sagt Hoja. Nach dem am Samstag der erste trainingsfreie Tag ist, geht es am Sonntag ab 15:45 Uhr in der Rheinlandhalle im ersten Testspiel der Saison gegen den Erzrivalen Düsseldorfer EG, die mit ihrem neuen Trainer Georg Holzmann nach Krefeld kommen. Den Trainingseindrücken nach ist Hoja mehr als zufrieden. Auch er freut sich wie seine Schützlinge auf das Aufeinanderteffen gegen die DEG. „Immer nur trainieren ist auch nichts“, so der Krefelder Übungsleiter.

Die nächsten beiden Testspiele stehen auch schon fest. Am 26. August spielt der KEV-Nachwuchs in Amsterdam in einem Vorspiel des dort gleichzeitig stattfindenden Turniers gegen eine niederländische U18-Auswahl. Am 1. September geht es nach Eindhoven gegen die U20-Nationalmannschaft.