Jungadler im DNL-Finale

Jungadler sind wieder Deutscher Nachwuchs-MeisterJungadler sind wieder Deutscher Nachwuchs-Meister
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem ungefährdeten 5:1-Heimsieg im zweiten Halbfinalspiel gegen die Kölner

Junghaie stehen die Mannheimer Jungadler erneut im Finale um die Deutsche

Nachwuchs-Meisterschaft. Gegner in der kommenden Woche sind die Tölzer

Junglöwen, die sich überraschend gegen den Vorrundenzweiten Krefelder EV mit 8:3

und 4:2 durchsetzten.

Die Jungadler dominierten nach dem 7:3-Sieg am

Mittwoch in Köln den Titelverteidiger auch im zweiten Spiel über die gesamte

Spielzeit. Zwar konnte Kölns Kapitän Tom-Patrik Kimmel den Führungstreffer von

Marc El-Sayed noch ausgleichen, doch mit seinem zweiten Treffer noch im ersten

Drittel brachte El-Sayed die Mannschaft von Trainer Helmut de Raaf mit 2:1 in

Führung.

Toni Ritter (38. Minute) sowie zwei Mal Marcel Noebels (40., 5:3

und 48., 5:4) stellten vor 985 Zuschauern den Endstand her.