Ingolstädter U19 feiert Aufstieg in die DNL2ERC Ingolstadt

Ingolstädter U19 feiert Aufstieg in die DNL2Ingolstädter U19 feiert Aufstieg in die DNL2
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir möchten dieser Mannschaft und ihrem Trainer Petr Bares zu diesem Coup gratulieren“, sagt Claus Gröbner, Geschäftsführer der ERC Ingolstadt Eishockeyclub GmbH. „Die Mannschaft hat hervorragendes Eishockey gezeigt und sich mit dem Aufstieg belohnt. Wir freuen uns, dass sich der Ingolstädter Weg mit der Verbindung von Breiten- und Spitzensport so gut anlässt.“

Das Entscheidungsspiel am Samstag war nichts für schwache Nerven: Nach dem 4:4 im Hinspiel beim EHC Freiburg lag die Mannschaft von Petr Bares und Hannes Lohrer am Samstag bereits mit 0:2 im Rückstand, gewann das entscheidende Rückspiel aber noch mit 3:2.

Freiburg ging durch Sofiene Bräuner in der 4. Minute in Führung und bestimmte vor den 200 Zuschauern im ersten Abschnitt die Partie. Im zweiten Abschnitt agierte der ERC zwar lange Zeit besser, kam jedoch durch Strafzeiten aus der Bahn. Iven Rösch nutzte eine Überzahl zum zweiten Tor der Gäste (33.).

Die Jungpanther fanden ihrerseits durch ein Foulspiel des Gegners zurück in die Partie. Jakub Felsoci verwandelte einen Penaltyschuss in die linke obere Ecke. In der nun intensiven und chancenreichen Partie blieb es zur zweiten Pause beim 1:2.

Der ERC suchte im Schlussabschnitt sein Heil in der Offensive und kam durch Thomas Voronov zum Ausgleich. Spannung kam in der Schlussphase auf: Die Jungpanther überstanden in den Schlussminuten eine doppelte Unterzahl. 15 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit lancierte Christian Semmler einen prächtigen Schuss, den Kapitän Markus Mühlbauer zur Ingolstädter Führung abfälschte.

Mit der Schlusssirene stürmte die Mannschaft, die zusammenstand und auch mit Unterstützung aus dem Schüler-Team eine tolle Saison spielte, aufs Eis und feierte. Der Aufstieg in die DNL2 ist perfekt.

Reichel, Peterka und Stützle treffen – Reisnecker verwandelt entscheidenden Penalty zum 4:3
U20-Nationalmannschaft gewinnt dritten Test gegen die Schweiz nach Penaltyschießen

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat den dritten Vergleich gegen die Schweiz innerhalb von vier Tagen nach einem ganz engen Duell mit 4:3 (2:1, 0:0, 1:2, 0:0, 1:0...

13 Clubs erhalten fünf Sterne
DEB-Sterneprogramm bleibt Erfolgsgeschichte

Das Sterneprogramm des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) e.V. zur Nachwuchsförderung bleibt eine Erfolgsgeschichte. Fünf Jahre nach Beginn der Maßnahme im Zuge des Ge...

Teuflischer Nachwuchs – Saisonrückblick 2018/19
Positive Entwicklung im Bad Nauheimer Eishockey

​Welch eine schöne Saison das war! Die Bad Nauheimer Eishockey-Familie freut sich über die positive Entwicklung in ihrem geliebten Eissport. Die Profis machten es in...

Juniorentrainer kommt aus Rosenheim
Thomas Schädler wird Bundestrainer der U16-Nationalmannschaft

Der DEB treibt die strukturellen Veränderungen im Trainerbereich der Nachwuchs-Teams weiter voran. Künftig wird Thomas Schädler die U16-Nationalmannschaft als haupta...

Auch Dresden, Landshut und Regensburg gehören zu den „Fünf Sterne Clubs“
Neun DEL Clubs erhalten „Fünf Sterne“-Auszeichnung für ihre Nachwuchsarbeit

In der Saison 2018/19 haben neun der 14 DEL-Clubs alle Kriterien des gemeinsamen „Fünf Sterne Nachwuchsprogramms“ des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB), der Deut...