Gute Vorbereitung beim KEV

Krefelder EVKrefelder EV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf eine gute Vorbereitung und ein souveränes Auftreten konnte das DNL-Team des Krefelder EV in den letzten Wochen zurückblicken. Der letztjährige Kader ist nahezu zusammengeblieben und selbst die Abgänge der Leistungsträger Marcel Noebels (Seattle) und Julian van Lijden (Salzburg) konnte bestens kompensiert werden. Mit Artem Klein, Lars Grözinger (beide Mannheim) sowie Oliver Mebus und Marvin Cüpper (beide Köln) haben sich sogar vier Nationalspieler dem Krefelder Traditionsverein angeschlossen. Auch die jüngeren Spieler sind bereit das Heft in die Hand zu nehmen und in die Bresche zuspringen, wenn Not am Mann ist. Die Harmonie und der Zusammenhalt im Team stimmt. KEV-Trainer Ralf Hoja ist sich sicher, dass der KEV in kompletter Besetzung oben mitspielen kann. „Wir sind letztes Jahr Sechster geworden mit drei Punkten Rückstand auf Platz drei. Unser Ziel ist es näher an den dritten Platz heranzurücken“, so Hoja. Allerdings dürfen dieses Jahr in der Deutschen Nachwuchsliga einige Mannschaften auch mit sogenannten Over-Age-Spieler aus dem Jahrgang 1991 auflaufen. Beim KEV selber ist diese Möglichkeit nicht gegeben, da es dessen Vereinsstrukur nicht zulässt. Entsprechend können hier einige Verschiebungen stattfinden, wenn Mannschaften, die in der letzten Spielzeit hinter Krefeld waren, mit drei oder vier Over-Age-Spielern auflaufen. Mit den schweren Auswärtsspielen in Landshut und Rosenheim beginnt am Wochenende für die Jungpinguine der Kampf um die Play Off Plätze. Gegen beide Mannschaften taten sich die Schwarz-Gelben in der Vergangenheit immer schwer. Dennoch blickt der Krefelder Übungsleiter optimistisch ins bayrische Wochenende, denn mit zwei Siegen könnte der KEV mit breiter Brust nach vorne schauen.

U11-Stürmer Tobias Krestan wurde Spieler des Turniers in Chomutov
Die RotenTeufel beim Picaroon Cup in Tschechien

​Weihnachten vorbei und das neue Jahr vor der Tür. Zeit für eine Reise der besonderen Art: Bad Nauheims U11 rollte zum Turnier nach Nordböhmen. Die Piraten aus Chomu...

Nachwuchs wieder erstklassig
U20-WM: 6:1-Erfolg - U20-Auswahl macht den Aufstieg perfekt!

Die deutsche U20-Nationalmannschaft feiert den Aufstieg in die Top-Division - als bester deutscher Spieler des Turniers wurde Moritz Seider ausgezeichnet. ...

4-Nationen-Turnier in St. Gallen (Schweiz)
U18-Frauen: Erste Länderspiele der Saison

Tommy Kettner, U18 Frauen-Bundestrainer: „Mit neu formiertem Team gegen starke Gegner!“...

Hauptpreis ist eine Trainingseinheit mit dem deutschen Eishockeyspieler des Jahrhunderts
Für den guten Zweck: Weihnachtsaktion der Erich-Kühnhackl-Stiftung

Wunschzettel schreiben und auf ein wenig Glück hoffen....

Der DEB veröffentlicht die Staffeleinteilungen für die kommende Saison
DEB-Nachwuchsligen: Einteilung der DNL U20- und U17-Staffeln für die Saison 2018/19

Erstmals tritt die Reform zur Neustrukturierung der Altersklassen in Kraft...