Grünes Band für vorbildliche Talentförderung an IEC Iserlohn Young Roosters

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei der vierten Preisverleihungsrunde des Jahres 2004 vergab die Jury in Leipzig an 21 Vereine aus 14 Mitgliedsverbänden des Deutschen Sportbundes (DSB) das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung. Das Gremium zeichnete vier Vereine aus Nordrhein-Westfalen und je drei aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Thüringen aus. Das von der Dresdner Bank gestiftete Grüne Band ist mit einer Förderprämie von 5.000 Euro für jeden Gewinner-Verein verbunden ist.

Unter der Leitung des Jury-Vorsitzenden Armin Baumert wählte die Jury in dem bedeutendsten, bereits 1987 gegründeten Nachwuchswettbewerb des deutschen Sports u.a. den Iserlohner Eishockeyclub Young Roosters mit folgender Begründung:

„Der deutsche Eishockeysport hat sich in den vergangenen Jahrzehnten von Bayern aus immer weiter nördlich verlagert. Iserlohn war allerdings schon ein bedeutender Standort dieser Sportart, als die Bundesliga noch weitgehend von bayerischen Vereinen beherrscht wurde. Die Grundlage, dass im Sauerland eine Eishockey-Hochburg entstand, bildet eine starke Nachwuchsförderung. Die „Young Roosters“ des Iserlohner Eishockeyclubs haben diese Tradition aufgegriffen und vertieft. Mehr als 250 Kinder und Jugendliche, die aus einer vorbildlichen Kooperation mit den Schulen in den Verein kommen, werden von zwölf Trainern ausgebildet und trainiert. In allen Altersklassen von den Bambini und Kleinstschülern bis zu den Junioren gehören die Teams der Young Roosters zur nationalen Spitze. Die besten Junioren erhalten Berufungen in die Nationalmannschaft und schaffen den Aufstieg in das Iserlohner Profi-Team.“

Insgesamt vergab die Jury in diesem Jahr 70 Grüne-Band-Preise an Vereine mit herausragender Nachwuchsarbeit. Die Zahl aller vergebenen Auszeichnungen seit dem Beginn des Wettbewerbs 1987 erhöhte sich damit auf 1.130.

Reichel, Peterka und Stützle treffen – Reisnecker verwandelt entscheidenden Penalty zum 4:3
U20-Nationalmannschaft gewinnt dritten Test gegen die Schweiz nach Penaltyschießen

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat den dritten Vergleich gegen die Schweiz innerhalb von vier Tagen nach einem ganz engen Duell mit 4:3 (2:1, 0:0, 1:2, 0:0, 1:0...

13 Clubs erhalten fünf Sterne
DEB-Sterneprogramm bleibt Erfolgsgeschichte

Das Sterneprogramm des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) e.V. zur Nachwuchsförderung bleibt eine Erfolgsgeschichte. Fünf Jahre nach Beginn der Maßnahme im Zuge des Ge...

Teuflischer Nachwuchs – Saisonrückblick 2018/19
Positive Entwicklung im Bad Nauheimer Eishockey

​Welch eine schöne Saison das war! Die Bad Nauheimer Eishockey-Familie freut sich über die positive Entwicklung in ihrem geliebten Eissport. Die Profis machten es in...

Juniorentrainer kommt aus Rosenheim
Thomas Schädler wird Bundestrainer der U16-Nationalmannschaft

Der DEB treibt die strukturellen Veränderungen im Trainerbereich der Nachwuchs-Teams weiter voran. Künftig wird Thomas Schädler die U16-Nationalmannschaft als haupta...

Auch Dresden, Landshut und Regensburg gehören zu den „Fünf Sterne Clubs“
Neun DEL Clubs erhalten „Fünf Sterne“-Auszeichnung für ihre Nachwuchsarbeit

In der Saison 2018/19 haben neun der 14 DEL-Clubs alle Kriterien des gemeinsamen „Fünf Sterne Nachwuchsprogramms“ des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB), der Deut...