Grünes Band für vorbildliche Talentförderung an IEC Iserlohn Young Roosters

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei der vierten Preisverleihungsrunde des Jahres 2004 vergab die Jury in Leipzig an 21 Vereine aus 14 Mitgliedsverbänden des Deutschen Sportbundes (DSB) das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung. Das Gremium zeichnete vier Vereine aus Nordrhein-Westfalen und je drei aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Thüringen aus. Das von der Dresdner Bank gestiftete Grüne Band ist mit einer Förderprämie von 5.000 Euro für jeden Gewinner-Verein verbunden ist.

Unter der Leitung des Jury-Vorsitzenden Armin Baumert wählte die Jury in dem bedeutendsten, bereits 1987 gegründeten Nachwuchswettbewerb des deutschen Sports u.a. den Iserlohner Eishockeyclub Young Roosters mit folgender Begründung:

„Der deutsche Eishockeysport hat sich in den vergangenen Jahrzehnten von Bayern aus immer weiter nördlich verlagert. Iserlohn war allerdings schon ein bedeutender Standort dieser Sportart, als die Bundesliga noch weitgehend von bayerischen Vereinen beherrscht wurde. Die Grundlage, dass im Sauerland eine Eishockey-Hochburg entstand, bildet eine starke Nachwuchsförderung. Die „Young Roosters“ des Iserlohner Eishockeyclubs haben diese Tradition aufgegriffen und vertieft. Mehr als 250 Kinder und Jugendliche, die aus einer vorbildlichen Kooperation mit den Schulen in den Verein kommen, werden von zwölf Trainern ausgebildet und trainiert. In allen Altersklassen von den Bambini und Kleinstschülern bis zu den Junioren gehören die Teams der Young Roosters zur nationalen Spitze. Die besten Junioren erhalten Berufungen in die Nationalmannschaft und schaffen den Aufstieg in das Iserlohner Profi-Team.“

Insgesamt vergab die Jury in diesem Jahr 70 Grüne-Band-Preise an Vereine mit herausragender Nachwuchsarbeit. Die Zahl aller vergebenen Auszeichnungen seit dem Beginn des Wettbewerbs 1987 erhöhte sich damit auf 1.130.

U11-Stürmer Tobias Krestan wurde Spieler des Turniers in Chomutov
Die RotenTeufel beim Picaroon Cup in Tschechien

​Weihnachten vorbei und das neue Jahr vor der Tür. Zeit für eine Reise der besonderen Art: Bad Nauheims U11 rollte zum Turnier nach Nordböhmen. Die Piraten aus Chomu...

Nachwuchs wieder erstklassig
U20-WM: 6:1-Erfolg - U20-Auswahl macht den Aufstieg perfekt!

Die deutsche U20-Nationalmannschaft feiert den Aufstieg in die Top-Division - als bester deutscher Spieler des Turniers wurde Moritz Seider ausgezeichnet. ...

4-Nationen-Turnier in St. Gallen (Schweiz)
U18-Frauen: Erste Länderspiele der Saison

Tommy Kettner, U18 Frauen-Bundestrainer: „Mit neu formiertem Team gegen starke Gegner!“...

Hauptpreis ist eine Trainingseinheit mit dem deutschen Eishockeyspieler des Jahrhunderts
Für den guten Zweck: Weihnachtsaktion der Erich-Kühnhackl-Stiftung

Wunschzettel schreiben und auf ein wenig Glück hoffen....

Der DEB veröffentlicht die Staffeleinteilungen für die kommende Saison
DEB-Nachwuchsligen: Einteilung der DNL U20- und U17-Staffeln für die Saison 2018/19

Erstmals tritt die Reform zur Neustrukturierung der Altersklassen in Kraft...