ESVK verpflichtet neuen Chefcoach für die Nachwuchsabteilung

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits angedeutet, hat der Vorstand des Eissportvereins Kaufbeuren für die kommende Saison einen neuen hauptamtlichen Nahwuchstrainer verpflichtet.

Michael Baar, bisher verantwortlich für die Koordination des Nachwuchs in Berlin und zuletzt bei den Nürnberg Ice Tigers (DEL), wird in Zukunft hauptverantwortlich für den Trainingsbetrieb der vielen Kaufbeurer Nachwuchsmannschaften zeichnen. Er tritt damit in die Fußstapfen von prominenten Vorgängern wie zum Beispiel Jozef Podlaha, Manfred Hubner und Jiri Nickl.

Laut des für den Bereich Nachwuchs zuständigen Vorstandsmitglieds des ESVK, Helmut Speckamp, zeichnet sich Baar durch beste persönliche und fachliche Referenzen aus und sei sehr stolz, den deutschlandweit bekannt guten Nachwuchs des ESVK zusammen mit den vielen Neben- und ehrenamtlichen Trainern und Betreuern zu weiteren Erfolgen führen zu können.

Baar weilt bereits seit mehreren Tagen in Kaufbeuren und wurde zuletzt bei diversen Versammlungen den anderen Nachwuchstrainern und den Spieler-Eltern vorgestellt.