Endstation HalbfinaleStarbulls Rosenheim

Endstation HalbfinaleEndstation Halbfinale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem ersten Spielabschnitt sah es noch nicht nach dem erwarteten Durchmarsch des Favoriten aus Mannheim aus. Die Starbulls hielten nach 20 Minuten ein 1:1 und gingen dabei in der vierten Minute - die Gastgeber waren gerade drei Sekunden wieder komplett – durch Julian Karadakic mit 1:0 in Front. Dies sollte allerdings das letzte Saisontor für die Oberbayern gewesen sein, denn danach trafen nur noch die Jungadler. „Im ersten Drittel spielten wir sehr gut, das zweite Drittel war schlecht, das letzte Drittel war wieder in Ordnung, auch wenn wir nochmal zwei Gegentore gefressen haben“, so Trainer Thomas Schädler. In der 15.Minute gelang Ulib Gleb Berezovskyy der Ausgleich, ab Beginn des Mittelabschnitts dominierte der Hauptrundenmeister und Titelverteidiger der Deutschen Nachwuchsliga das Geschehen. So durfte sich SBR-Keeper Hannibal Weitzmann nicht über mangelnde Arbeit beklagen (laut offizieller Statistik kamen ab Beginn des zweiten Drittels 43 Schüsse auf seinen Kasten) und verhinderte ein weiteres zweistelliges Debakel. „Er hielt auch ein paar Unhaltbare“, zollte Schädler seinem Torhüter großes Lob. Die Mannheimer Torschützen bis zur zweiten Pause waren Patrick Kurz (26.Minute), Yannis Walch in Überzahl (28.), Tobias Kirchner (33.) und Kai Herpich (37.), im letzten Drittel markierten die Hausherren noch zwei Powerplaytreffer durch Janik Möser (53.) und Parker Tuomie (60.).

Trotz des klaren Ausscheidens zog Thomas Schädler ein positives Saisonfazit. „Wir haben mehr erreicht, als wir vor der Saison erwartet haben.“ Für ihn, seinen Co-Trainer Oliver Häusler und Torwart-Trainer Siegi Harrer gilt nun das Motto „nach der Saison ist vor der Saison“, was bedeutet, dass bereits in den nächsten Tagen die ersten Gespräche für die Mannschaftszusammenstellung der neuen DNL-Spielzeit beginnen. Das Finale in der DNL bestreiten der Heilbronner EC und der EC Bad Tölz, der die Eisbären Juniors Berlin ausschalten konnte.