Eishockey Nachwuchs-Camp in BraunlageCanadian Elite Hockey Academy

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grundlagen einer erfolgreichen Saison werden im Eishockey in den Sommermonaten gelegt. Die Canadien Elite Hockey Academy (CEHA) hat besonders für die jungen Eishockey-Cracks zwischen 7 und 14 Jahren ein hochwertiges Trainingskonzept entwickelt. Die Verbesserungen werden deutlich spürbar-, zum Ende des Camps durch eine „Report-Card“ messbar sein.

Der Schwerpunkt des Camps vom 3. bis 7. August in Braunlage ist das Stickhandling. Intensive und sehr speziellen Übungen lassen dadurch einen extreme Fortschritte in der Handhabung mit dem Eishockeyschläger erkennen. Neben dem Eis werden Übungsmethoden für das Trockentraining gelehrt - Videoanalysen und kurze Vorträge gehören ebenfalls dazu. Parallel dazu werden die Trainer auch Englisch unterrichten.

Während des Camps wird auf eine ausgewogene Ernährung Wert gelegt - und die Tipps für die richtige Einstellung zum Sport bekommen die Teilnehmer von den erfahrenen Trainern dazu.

Angeführt wird das Trainerteam von Marc Garthe. Der gebürtige Kanadier kann auf eine lange internationale Karriere zurückblicken. In der DEL spielte er einst bei den Eisbären Berlin. Ebenfalls mit den Berlinern erlernte Dave Rich das Trainerhandwerk. Bei den Eisbären Juniors trainierte er Spieler wie Daniar Dshunussow, Derek Dinger, René Kramer, Marcel Müller, Daniel und Alexander Weiß – die heute in der DEL sowie in der Nationalmannschaft etabliert sind.
Zum weiteren Stab gehört auch Lenny Soccio. Der ehemalige Nationalmannschafts-Kapitän, DEL-Topscorer und aktueller Trainer der Hannover Scorpions bringt sein Know-how mit ein.

Mit Doug Kacharvich bereichert ein Trainer die Academy, der in seinen über 50 Jahren Erfahrung als Trainer und Spieler schon Stars wie Nicklas Lindstrom und Mike Bullard anleitete. Genauso werden die Coaches Chad Kambeitz und Corey Holden ihr Wissen dazu beitragen, jeden Teilnehmer individuell zu verbessern.

Für dieses Camp wurde ein attraktives Paket geschnürt – und Geschwister bekommen sogar noch einen Rabatt. Aber auch individuell kann an den Grundlagen gearbeitet werden. Dafür sind noch zwei extra Tageskurse (am 5. und 19. Juli in Bad Sachsa) im Angebot.

Hier bekommt ihr alle Informationen >>